Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

E.M.


Free Mitglied, NRW

Erika

Gefunden im Nachlass meines Vaters, zusammen mit einer Postkarte (Motiv. Blumenstrau). Ich weiß nicht was aus ihr geworden ist, ob sie im Bombenkrieg um Berlin umgekommen ist. Geblieben ist dies Bild und die Karte ... hier der Wortlaut ( zur Erklärung - mein Vater war zu der Zeit in seinem zweiten Polarwinter auf einem Vorpostenboot in Norwegen Kommandant, er war 22 Jahre alt!)

Berlin-Wilmersdorf, den 25. März 1943

Mein lieber Horst!

Diesmal sollst Du als lieben Gruß von mir diesen schönen Strauß erhalten. Ich hoffe, daß er Dir in Deiner öden grauen Umgebung ein wenig Frühlingsstimmung bringt. Jetzt wird es die Sonne auch schon besser mit Euch meinen. Hoffentlich haben die mächtigen Frühlingsstürme wieder nachgelassen. Heute rief mich Deine Mutter wieder einmal an und erzählte mir von Deinem letzten Brief. Es ist ja ganz unheimlich, wie Ihr gegen die ungheuren Wellen anzukämpfen habt. Als Landratte kann man sich davon garkeinen Begriff machen. Dich kann sicher so etwas gar nicht erschüttern.
Mein lieber Horst, in der nächsten Woche werde ich Dir wieder ausführlicher schreiben. Ich hoffe, daß ich bis dahin einen Brief von Dir erhalte.
In der Hoffnung, daß es Dir gut geht, grüße ich Dich recht herzlich.
Deine Erika

Kommentare 6

  • Velten Feurich 14. Januar 2008, 15:53

    Interessante Geschichte und alle Achtung , wie gut Du das alte Bild hier "aufgemöbelt" hast. Sehr gelungen! LG Velten
  • Norbert H. 14. Januar 2008, 7:42

    Ein Stück (deutscher) Geschichte...
    Ich habe zu Hause auch noch 100erte alte Fotos rumliegen, alle so um 1930-1960 entstanden, ich muss da glaub ich mal krusteln gehen...
  • TeKa nne 13. Januar 2008, 23:37

    für mich ist dieser Brief zum Bild sehr bewegend,
    hab diese Woche ähnliche Funde gemacht
    es ist eine Art Zeitsprung wenn man seinen Gedanken
    freien Lauf lässt und versucht Zusammenhänge und Schicksale verstehen kann lg
  • sibon 13. Januar 2008, 21:19

    Spannende udn rätselhafte Geschichte... Hinter solchen Bildern versucht man das Schickal der Person nachzuempfindne ubd versucht es herauszulesen. Dieses historische Foto finde ich deshalb sehr interesant.
    LG Sigi
  • so wie so 13. Januar 2008, 18:46

    bedrückend, diese dokumentation... danke... sabine
  • Sabine Jandl-Jobst 13. Januar 2008, 13:46

    Es berührt irgendwie, so ein Gruß aus der Vergangenheit. Man weiß ja überhaupt nicht was aus ihr geworden ist. Und deinen Vater kannst du auch nicht mehr fragen.
    Vielleicht finden unsere Nachkommen auch mal so Briefe von uns und denken sich: Komisch, wie die damals gelebt haben.
    Das Schiff im Sturm in dem Bild ober ihr passt zu der Situation deines jungen Vaters damals.
    LG Sabine

Informationen

Sektion
Ordner Kunterbunt
Klicks 1.034
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz