Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Stark


Free Mitglied, Karlsruhe (Umgebung)

Erdbeere

Naß, im Gegenlicht, unscharf.
100er Makro & 12mm Zwischenring & 2xTC

Kommentare 8

  • Christian Kreuzer 14. November 2001, 20:14

    *hmm* Ich seh grad, das ist ja verd... nah dran!!
    ;-))
    Gruss Christian
  • Andreas Hurni 20. Juni 2001, 10:09

    Ja, unbedingt! Wir versuchen viel zu stark, immer alles scharf zu kriegen. Manchmal kann auch mit Unschärfe eine Wirkung erzielt werden. Dies lässt sich allerdings nur ausprobieren, ich denke nicht, dass man solche Bilder bewusst planen oder vorhersehen kann. Der neugierige Blick durch den Sucher, offenens Auge und Geist sind die Zutaten dazu.
    Und dann das Resultat mit Fassung tragen...

    Gruss Andreas
  • Christian Kreuzer 28. Mai 2001, 10:25

    Ich schliesse mich Sandra an.
    Sehr schön.

    Gruss ck
  • Christian Kreuzer 28. Mai 2001, 10:25

    Ich schliesse mich Sandra an.
    Sehr schön.

    Gruss ck
  • nickelartist 26. Mai 2001, 11:56

    Ein gelungenes Experiment! Schön abstrakt mit der hier wirklich passend eingesetzten Unschärfe. Gefällt mir!
    Gruß, Sandra
  • Stefan Negelmann 25. Mai 2001, 23:48

    das Experiment ist gelungen (der Patient - die Erdbeere - sicher in Deinem Bauch verschwunden:))

    Gefällt mir wirklich ausgesprochen gut..abstrakt, aber nicht völlig, wenn man genau hinschaut!

    Gruß, Stefan
  • Markus Von Gruchalla 25. Mai 2001, 22:05

    ... die Kunst der Unschärfe. Sehr Abstrakt und dennoch weiß man was gemeint ist. Gefällt mir, tolle Idee.
    Komisch nur: in der Thumbnail-Ansicht war die Erdbeere noch besser zu erkennen ?? Gruß, Markus
  • Helmut Stark 25. Mai 2001, 21:45

    Hallo Theo,
    bzgl. dem "unscharf". Die scharfen Varianten waren eher schlecht.
    Gruss Helmut