Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
363 19

RiKeMa


Pro Mitglied, ... den unendlichen Weiten der Phantasie

...Erblühn...

werden bald die Blüten eines kleinen und leider etwas mikrigen Rothodendronbüschleins in meinem Garten.
Ich glaub, in der zähen Erde fühlt er sich nicht so wohl, trotz Dünger ist er in den vergangenen Jahren kaum gewachsen, aber dieses Jahr hat er immerhin ein paar Blüten mehr als sonst.


Wünsch euch allen ein schönes Wochenende

:-))



Ebenenspielerei
Sony DSC F828 + Nahlinse + EBB

Kommentare 19

  • Bernadette Lyuba Szabo 24. Juni 2005, 11:05

    auch sehr schoen,die Rhodos brauchen kalkfreie Erde,also terre de bruyère auf franzoesisch,ich weiss jetzt nicht wie es in deutsch heisst,immer mal dazu
    tun dann fuehlen die sich wohl und werden gross und gross.Schoene Fotos machst Du und bearbeitest sie mit viel Gefuehl.Gefallen mir sehr.
    Gruesse Lyuba
  • Concha Deibert 22. Mai 2005, 17:00

    Ohhhhh, noch so ein schönes Blümele...

    Concha
  • Thomas Epting 21. Mai 2005, 23:47

    Die Knospe scheint nicht nur erblühen zu wollen, sondern auch zu strahlen...
    LG Thomas
  • Schattengraefin 21. Mai 2005, 23:12

    Gerade den Lichtkranz finde ich total interessant! Sieht aus wie eine Aura.... und spiegelt die Kraft der sich öffnenden Blüte wieder! Wunderbar!
  • RiKeMa 21. Mai 2005, 22:51

    @ Christian: Dein Eindruck erstaunt mich jetzt.......aber ich kann ich nachvollziehen...
  • Christian Fürst 21. Mai 2005, 22:41

    irgendwie wirkt die Knospe in dieser Bearbeitung verletzt, sie scheint zu bluten
  • Anke M. 21. Mai 2005, 22:29

    wunderschön malerische Aufnahme!!! Meine sind alle eingegangen ...
    LG Amelie
  • Schwarze Feder 21. Mai 2005, 22:27

    schön...
    immerhin hat er Blüten,meiner is letztes Jahr eingegangen(ewige Jagdgründe).
    hab jetzt nen neuen (weiss),neuer Standort-neue Chance.
    Gruss
  • RiKeMa 21. Mai 2005, 22:23

    @ thomas: Stimmt.......das mit dem Lichterkranz.....ist mir hier auch mal wieder stärker aufgefallen, als in PS.......und Danke der Tipp mit dem Torf. Vielleicht topf ich ihn mal um. Ich glaube, er wäre mir dankbar!!!

    @ Marcell: Ach *schmacht*....du wieder...*rouge*
  • Charito Gil 21. Mai 2005, 22:11

    sieht gigantisch
    und wunderschön aus !!
    lg
    .. ch
  • Karl Herrling 21. Mai 2005, 22:01

    schöne und interessante Bearbeitung,gefällt mir gut !

    Gruß Karl
  • Ka Ba 21. Mai 2005, 21:40

    lass ihm Zeit sich an Deinen Garten und an Dich zu gewöhnen :-) Schön, dynamische Ruhe?!
    lg, katharina
  • Thomas Agit 21. Mai 2005, 21:29

    Du und Deine Ebenenspielerei. ;-)
    Ist aber wieder gut gelungen, bis auf den Lichtkranz über der Blüte, den könnte ich mir wegdenken...

    Zu den Rhodos, die gedeihen in unserer Erde auch nicht, drum stehen unsere allesamt in Kübeln mit blankem Torf. Dünger haben die noch nie gesehen und blühen doch jedes Jahr wie dumm...

    lG Thomas
  • Thomas J. Kiefer 21. Mai 2005, 21:28

    Kommen gut Deine Ebenenspielereien.
    Gruss Thomas
  • Marcell Waltzer 21. Mai 2005, 21:08

    Ich bin sicher, daß sich der Rhodo nur für Dich so
    anstrengt ... :-)