Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerald Schreiber


Pro Mitglied, München

Er hatte mich vergessen...

...der Wind im letzten Herbst...und ich wollte doch so gerne mit.
Aufgenommen an einem Tor am Bayr. Nationalmuseum zu München.
Bitte Taste F11 für mehr, danke.

Kommentare 16

  • Horst Hoffarth 11. Dezember 2010, 21:13

    Eine sehr reizvolle Entdeckung, die Du da fotografiert hast. Der Farbkontrast zwischen dem "Gold" des Blattes und der Schmiedeeisenarbeit ist hervorragend. Gleichzeitig passt hier wunderbar das Natürliche zum Künstlichen. Eine prima Aufnahme.
    Gruß, Horst
  • Silvia Bürger 4. Oktober 2009, 16:47

    Sehr schön,vorallem auch der Kontrast in Farbe und Material ist hier überdeutlich.
    Ein feines Motiv.
    LG Silvia
  • bri-cecile 27. März 2009, 22:51

    Dabei hat keins der weggewehten Blätter so einen schönen Hintergrund wie dieses!!!!!
    :-)))))))) LG bri-cecile
  • Uwe Vollmann 11. März 2008, 18:38

    Hallo Gerald, eine sehr nette Entdeckung, die Dir zu einer ausgezeichneten Aufnahme verholfen hat! Das goldene und vom Wind so vergessene Blatt hat sich einen sehr sicheren Überwinterungsplatz ausgesucht! Der Kontrast zum schmiedeeisernen Tor gibt der Aufnahme einen ganz besonderen Reiz, gefällt mir sehr gut!
    LG Uwe
  • Helga a.m.H. 1. März 2008, 18:48

    Sehr schön diese Schmiedeeisendetails und das Blatt gibt hier zusätzlich Pfiff. Es sieht fast aus als würde es liebevoll festgehalten.

    Lg aus dem MArchfeld
    Helga
  • B. Barbara Elerick 29. Februar 2008, 20:45

    Eine schoene Geschichte gesehen, prima fotografiert und erzaehlt. Du hast auf jeden Fall das beruehmte "Fotografenauge"!
    VlG,
    Barbara
  • Liba Radova 27. Februar 2008, 20:27

    herrliches Motiv!
    LG Liba
  • CarineR 27. Februar 2008, 14:18

    Hinter dem Schmiedeeisen festgehalten und kann den anderen Blättern bei ihrem Tanz nur zusehen. Klasse festgehalten, gefällt mir sehr.
    lg Carine
  • AL dente 26. Februar 2008, 19:47

    Lieber Gerald
    Da konntest Du wirklich eine herrliche Entdeckung machen – und wunderschön für uns festhalten.
    Mir gefällt Dein Bildaufbau sehr; eine wunderschöne Kombination von herrlichem Handwerk und der „Überreste“ des letzten Herbstes. :-)))) Sehr schön auch der Bildaufbau und super die Schärfe.
    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Abend
    Andrea
    PS: das macht doch nix, dass Carmelo nicht in die Galerie gewählt wurde… vielleicht ist Yann sogar froh, dass er sein Plätzchen nicht auch noch mit seinem Chef teilen muss. :-))))))))))
  • Wilma Kauertz 24. Februar 2008, 22:09

    Sehr gut als ein schönes Motiv erkannt...gefällt mir ausgesprochen gut...!
    LG...Wilma
  • Antje-B. P. 24. Februar 2008, 20:14

    ...nun muss das Blatt eben da bleiben, wo es sich verfangen hat.
    Schön gesehen und erstklassig in Szene gesetzt, ein feines Detail.
    LG Antje
  • (M)Ein-Blick 24. Februar 2008, 10:07

    ach ja, aber so ist es doch wenigstens zu einem wunderschönen Ansehen gekommen!!
    Gruß Gerda
  • Sandra U. Ralf J. 24. Februar 2008, 9:40

    Eine sehr schöne Detailaufnahme, die uns sehr gut gefällt.
    LG Sandra und Ralf
  • Pe. Ko. 24. Februar 2008, 9:27

    wunderbar gesehen und sehr schön festgehalten, kompliment.

    lg
    peter
  • AnnaRita 24. Februar 2008, 7:47

    Ja Gerald, ein Bäumchen wird das Blatt nicht mehr werden,
    aber es hat einen wertvollen Beitrag zu einem kleinen Kunstwerk geleistet....
    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,
    Rita