Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Er gehörte noch dazu

Er gehörte noch dazu

350 5

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Er gehörte noch dazu

aber er mußte etwas abseits der Damen ruhen (obwohl er sicher Nichtraucher ist ;-)

Wenn nicht der Hals der Eulen (und Greifvögel) tatsächlich doch noch drehbarer wäre, dann hätte mich dieser wohl auch gern "voll" angesehen.
Aber wie seine Teile nun einmal lagen, noch etwas in eine Kuhle hinein, reichte der Kopf weiter nicht herum.

Bevor er darüber noch hätte aufstehen wollen, habe ich mich aber lieber davon gemacht ;-)

Feldrehe
Feldrehe
Wulf von Graefe

Kommentare 5

  • Werner Borok 21. April 2008, 10:31

    prima Aufnahme; hoffentlich meinen jetzt nicht einige, dass aus einem Rehbock nach ein paar Jahren ein Hirsch wird
    VG Werner
  • Marina Luise 20. April 2008, 18:52

    :))))))))))! Danke dir für deine ausführliche Antwort - ich merke mir von alle dem, dass "man" ab 8 Enden zum Hirsch wird! Das ist wichtig für einen Lehrer zu wissen, wieviele Enden man noch hat, bevor's losgeht im Karton! ;)))
  • Wulf von Graefe 20. April 2008, 18:27

    @Bernhard
    er muss sicher auch nur selten rückwärts in eine Parklücke ;-)
    @Marina
    Wenn Du nicht gerade die Jägerprüfung machen willst, ist die Benennung der Geweih- bzw. beim Rehwild Gehörnenden nicht ernstlich blamabel.
    Dies würde man wohl einen "ungeraden Sechserbock" nennen, weil die rechte "Augsprosse" des normalen Sechsergehörns kaum ausgebildet ist.
    Und einen wirklichen "Zweiender" würden Jäger einen "Spießer" nennen (ein anderer als der, den man sonst so kennt).
    Dazwischen gibt es dann noch Gabelböcke (die auch nichts mit dem Gabelfrühstück zu tun haben) was dann in Enden Stücker Viere sind.
    Von acht Enden an aufwärts ist man dann eher ein Hirsch anstatt ein Reh.
    Aber das muss man sich nicht wirklich alles unter die eigene Schädeldecke stopfen ;-)
    lg Wulf
  • Marina Luise 20. April 2008, 18:00

    Deine Formulierungen sind wahrlich gottvoll!! "Wie seine Teile nun einmal lagen" :))))))))))
    Ein Strammer Zweiender, sagt man das jetzt so oder blamiere ich mich grade wieder bis ins Mark? ;))) Tolles Foto!!
  • B. Walker 20. April 2008, 17:54

    Bei ihm funktioniert aber diese drehbare Einrichtung weit besser als bei mir...zum Glück brauche ich hier in FL nur ganz selten rückwärts in eine Parklücke fahren! ;-)
    Bei diesem Blick verständlich, dass Du Dich davon gemacht hast! *g*
    LG Bernhard