Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Kommentare 14

  • Biggi Oehler 14. September 2014, 19:54

    Grandiose Aufnahme, es gibt da so viel zu entdecken. Super gut.
    LG.
    Biggi
  • Biggi Oehler 14. September 2014, 19:54

    Richtig gut ist das wieder und ich bin begeistert von der Bildqualität.
    LG.
    Biggi
  • Ela Ge 14. September 2014, 10:41

    Danke für die Beschreibungen, das muss man wahrscheinlich wirklich real sehen
  • Holger Bürgel 13. September 2014, 18:03

    Stark.

    LG Holger
  • Carl-Jürgen Bautsch 13. September 2014, 18:00

    Tanzende Türme oben mit offenener Dachterrasse. Selbst war ich noch nicht dort. Und danke, Clara, für die Erläuterungen. Nur die Raumteiler sind in Wirklichkeit senkrecht.
  • Gerda S. 13. September 2014, 17:48

    Klasse Carl-Jürgen! Ein Foto bei dem man länger verweilen kann. Sitzen die da oben im Freien? Gruss Gerda
  • KaBu 13. September 2014, 16:54

    Ein Bild wie aus dem Miniatur-Wunderland. Man schaut (wie die Damen weiter oben) von Fenster zu Fenster, ob es nicht irgendeine "Entgleisung" zu entdecken gibt.
    Eine Top-Qualität, sind die Bars (?) da oben öffentlich zugänglich? Ich kann diesen Ausschnitt keinem Gebäude zuordnen.
    VG KaBu
  • Clara Hase 13. September 2014, 15:23

    Ela, das Gebäude ist schon noch richtig gesehen und Original.
    Aber die Fenster dort sind schräge in die Wand eingelassen so von vorn nach hinten
    damit kann man auch besser um die Ecke kieken, wenn man es nicht öffnen kann, was ich annehme.
    dadurch wirkt dann innen auch alles schief - aber darin ist nix schief - das ist hier noch nicht mal eine optische Täuschung
    aber hinzu kommen sicher noch pfundweise Spiegelungen
    nicht entzerrt
  • Ela Ge 13. September 2014, 13:19

    Und jetzt nach den anderen Kommentaren muss ich zweifeln, ob ich richtig sehe. Tja, da wär das Wissen um das Original wirklich sehr hilfreich, ich kenne das Gebäude leider nicht :-(
  • Walter Fischer 13. September 2014, 12:50

    Irgendwie skurril. Die tragende Elemente werden so schräg und die Raumteiler tragen das Gebäude. Eine interessante und recht absonderliche Idee. Gelungener Schnitt!
    Gruß, Walter.
  • Clara Hase 13. September 2014, 12:43

    ganz oben ist eine Sitzlounge?
    diese krummen Türme zu entzerren, was für eine Idee :-)
    Dank der Fensterfacetten ging es aber wohl doch nicht so ganz schwer.
    Insgesamt muss man aber das Haus kennen, um die Wirkung deiner Arbeit anzuerkennen.
    Hihi, mal wieder Spionage vom Feinsten.
    Die Hotelzimmer sind hoffentlich nicht so einsichtig - das wäre ja was, grins.
  • fourty 13. September 2014, 11:22

    +++
    G
    Reinhold
  • Ela Ge 13. September 2014, 10:26

    Da gibt's viel zu entdecken und irgendeine 'menschliche Entgleisung' kannst Du Dir hier nie und nimma leisten, auch wenn Du gerade allein im Zimmer bist
  • Marco Pagel 13. September 2014, 10:16

    Viel zu entdecken, das muss in Originalgrösse oder im Crop noch beeindruckender sein.

    Der sehr strenge Schnitt gefällt mir gut dazu.

    grMP