Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
249 17

B.K-K


World Mitglied

Enthusiasmus

.


oder

Versteckspiel des Sommers?

*smile




.

Kommentare 17

  • Frederick Mann 5. September 2013, 19:12


    I'm back.. and have to catch up on your pictures... I like this
  • werner weis 4. September 2013, 23:13



    ja, und auch Mut und Optimismus
  • P.J. Scherer 4. September 2013, 16:44

    Eine wahre Farbexplosion, die dennoch kein Chaos vermittelt, sondern einen überraschend harmonischen Gesamteindruck hinterlässt.
    Beste Grüße, Peter
  • Gabi Hampe 3. September 2013, 16:20

    Herrliche Farben und super BEA. LG Gabi
  • manfred.art 2. September 2013, 11:19

    für mich popart vom feinsten.. mag die arbeit! glg manfred
  • Norbert REN 2. September 2013, 10:57

    Es ist eine Momentaufnahme.
    Mittig der Kreislauf der Zeit,
    rechts davon überlagert von der bunten Jahreszeit.
    Es geht alles seinen Gang.
    LG. Norbert
  • dörte r. 2. September 2013, 2:14

    ich würde sagen, die kürzeren tage bzw. die längeren nächte machen sich in deinem farbstarken kunstwerk schon bemerkbar.... wunderbar umgesetzt, brigitte.
    ganz liebe grüsse, dörte
  • B.K-K 1. September 2013, 20:10

    @Helga: ja, so vollendet die Fantasie das Ungezeigte - ist eben immer wieder spannend, wie was gesehen und interpretiert wird - fein, daß nun auch ein Elefant sich hier verbirgt - *smile - übrigens, ich sehe ihn jetzt gleichfalls!!! - und das Auge sitzt gut proportioniert am rechten Fleck - ;-)))
    @Pekka: oh - ich glaube nicht - gg - da gäbe es noch unendlich viele! - aber die kleine Auswahl hier kann ja schon mal üben, Deiner Vorstellung nachzukommen - ;-)))

    HG Brigitte
  • Pekka H. 1. September 2013, 19:15

    Alle Farben und Formen beisammen? Dann mal schön aufstellen in Reih und Glied. Schließlich gibt es im Hause gut sortierte Vorbilder.

    LG Pekka
  • Helga Noll 1. September 2013, 19:00

    ich doch tatsächlich einen Elefanten mit einem gelben Rüssel und den winzigen Augen :-))
    Sehr, sehr schön, Brigitte.
    Gruß Helga
  • B.K-K 1. September 2013, 18:13

    @Nana Ellen: das freut mich aber sehr - danke - :-)))
    @Gisela: ja, den Sommer lassen wir noch nicht ziehen, auch wenn er heute mal ein Päuschen einlegte und der herbstlichen Kühle den Platz überließ ...
    @Maud: na, bloß nicht - gg - damit wird das Loch auch nicht gestopft - *smile
    @Sabine: mal wieder hinreißend, Deine kleine "Theatervorstellung" hier - bin begeistert über Deine Interpretation und Zusammenfassung und hänge mich hoffnungsvoll an sie - denn ich mußte schon einen Pullover, einen warmen, aus dem Schrank holen - soooo kalt ist es hier z.Zt. - brrrrrrrrrr - schnatterschnatter - aber Dank Deiner Aussage hier werde ich dann doch mit bald wieder wärmeren Tagen rechnen - ;-)))
    @Eckhard: jajaaa - ich merk - die Vorlesungen beginnen morgen wieder - *smile - wünsche allseits einen guten Start!
    @Gisela: das ist fein - :-)))

    LG Brigitte
  • Gisela Aul 1. September 2013, 17:58

    ein Wirbel der fröhlichen Farben zieht mich an
    lg. Gisela
  • Eckhard Meineke 1. September 2013, 17:26

    Viele Gesichter! ;-)
  • s. sabine krause 1. September 2013, 16:43

    tja, so kann's gehen: der enthusiasmus des einen ist der nihilismus des anderen… ; ))) ich hoffe, dass sich die im bild versteckenden grün-gelb-rot-orangenen reste des sommers – treibgut im strudel der zeit* –, noch einmal zusammenrotten und aufbäumen können, um sich gegen den alles verschlingenden herbstsog zu behaupten: sommer 2 – die rückkehr! demnächst in ihrem september kino! ; )
    ein herrlich bunter und explosiver augenschmaus, brigitte! lg, sabine.
    -------------------------------------------------------------------------
    *ein bisschen melodramatik kann nie schaden! ; ))
  • Maud Morell 1. September 2013, 16:10

    Ich sehe eine Stadt, die vom Ozonloch verschluckt wird.
    Super ,deine Arbeit.
    LG von Maud