Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ente in winterlicher Lichtstimmung

Ente in winterlicher Lichtstimmung

373 3

Andreas Pastowski


Basic Mitglied, dem Herzen des Ruhrgebietes

Ente in winterlicher Lichtstimmung

Wer kann, möge mir bitte bei der Bestimmung der Art helfen.
Die Ente war gegenüber dem zugleich in der Nähe von Parkbesuchern verfütterten Brot völlig desinteressiert.
Olympus E-3 ZD 2,0 150 und EC20 bei ISO 320, f6,3 u. 1/100, freihand mit Bildstabilisierung.

Kommentare 3

  • Toni B. B. 4. Januar 2009, 18:47

    ..oder einen satten Spezialisten. Gern Andreas. Was diese frei fliegenden Halb- oder Volldomestiken betrifft, bin ich recht entspannt: Während manche Parkpopulationen selbst von Stockenten mittlerweile so abhängig von der Fütterung sind, dass sie auch ohne Zaun drumherum keine wirklichen Wildvögel sein dürften können diese Tiere ja immerhin in der freien Wildbahn überleben und tun dies auch, wie wir sehen...
    Du hast ja völlig korrekt auf die Umstände der Aufnahme hingewiesen! LG Toni
  • Andreas Pastowski 4. Januar 2009, 18:38

    Danke Toni. Gehört sie dann in den Bereich Wildlife oder nicht; eine Diskussion, die ja immer wieder spannend ist?
    Sie hat auf jeden Fall eine interessante Gefiederzeichnung und wegen der Antipathie gegenüber Brot würde ich auf einen Nahrungsspezialisten tippen.
    LG Andreas
  • Toni B. B. 4. Januar 2009, 18:27

    Hallo Andreas, dies ist keine wildlebende Entenart. Es handelt sich um eine reine Hausente, die einige phänotypische Merkmale von Wildenten "durchscheinen" lässt. Dies kann daran liegen, dass sich eine Hausente in der Wildbahn mit einer Wildente gepaart hat, muss aber nicht...
    LG Toni