Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Enigma- Variationen am Meßberghof in Hamburg

Enigma- Variationen am Meßberghof in Hamburg

779 1

Elisabeth Hase


World Mitglied, Jena

Enigma- Variationen am Meßberghof in Hamburg

Enigma heißt Rätsel
von Lothar Fischer 8 Figuren rätselhafter Art
"Lothar Fischer war einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer der Nachkriegszeit. Seine Werke beschäftigen sich häufig mit abstrahierten menschlichen Figuren sowie Reitern und Pferden. Er studierte von 1952 bis 1958 an der Akademie der bildenden Künste in München. Zusammen mit den Malern Heimrad Prem, Helmut Sturm und Hans Peter Zimmer gründete er 1958 die Künstlergruppe Spur. Im Jahr 1964 war Lothar Fischer Teilnehmer der documenta III in Kassel. Von 1975 bis 1997 lehrte er als Professor an der Universität der Künste in Berlin. 1984 war er Dozent an der Internationalen Sommerakademie in Salzburg.
Neumarkt in der Oberpfalz, die Stadt, in der er seine Jugendzeit verbrachte und der er bis zuletzt eng verbunden war, eröffnete am 19. Juni 2004 das Museum Lothar Fischer, in dem ein großer Teil seines Lebenswerks und seines Nachlasses ausgestellt wird. Mehrere Werke von Fischer aus der Schenkung Otto van de Loo werden in der Kunsthalle Emden gezeigt."WIKI

Zu wichtig, um nur an einem Bild anzuhängen
Zu wichtig, um nur an einem Bild anzuhängen
Elisabeth Hase

Kommentare 1

  • Ursula Elise 11. Januar 2012, 13:37

    "Enigma-Variationen" - Anspielung auf die von Edward Elgar?

    Und: die hier angehängte Platte: Die muss ein eigenes Foto sein, findet jedenfalls

    Ursa

    Die Reihe der Hamburger Backsteindetails ist natürlich sehr schön.

Informationen

Sektion
Ordner Hamburg
Klicks 779
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Canon EF 28-90mm f/4-5.6
Blende 22
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 90.0 mm
ISO 100