Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Wolfgang Hermann


Basic Mitglied, Tennenbronn

Engels - Schlachtung

sorry, Reload: die Komprimierungsartefakte waren so übel... das konnte ich nicht lassen.... jetzt nochmal mit 250kB.

Wieder was für die Stereofreunde:

Kreuzblickstereo, aufgenommen mit Canon 20D + Tokina 12-24@24 im Freihand-Chacha.
Aufgenommen in Aichhalden.


Bisherige Anmerkungen:

Diana Behrendt, heute um 22:15 Uhr
Muss ich schielen, um Stereo zu sehen?
Motiv ok. Titel noch besser, da so passend.
Gruß D.

Lennart Meier, heute um 22:18 Uhr
Sehr saubere Arbeit. Zu Begin iritierte mich das Schild oben in der Ecke etwas, wenn ich auf Baum oder Turm schaute... dann wurde es etwas unruhig. Wurde aber mit der Zeit besser. Sehr schöne Tiefenwirkung. Die Basis kommt mit etwas breit vor, oder?
EDIT: Hab jetzt eine Vermutung mit dem Schild, durch den verdeckten Hahn (oder was auch immer das ist), könnte es da zu leichter Verwirrung kommen, oder?

VG Lennart

Frank Nötzold, heute um 22:19 Uhr
das ist ja wieder gigantisch!
licht aus, F11, augen verdrehen und los geht die reise nach aichhalden. ich bin immer wieder begeistert von der technik.... großartig!
vg, F.N.

A. Kl., heute um 22:23 Uhr
Seeeehr tiefgründiges Bild mit hintergründigem Titel: Spitzenklasse!
Gruß
Albrecht

Wolfgang Hermann, heute um 22:29 Uhr
Danke euch vier !
Aber oh Mist.. ich seh grad.... das Bild hat ja ganz üble Komprimierungsartefakte... da waren die 125kB wohl eindeutig zu wenig... ich hoffe es stört nicht zu arg !
LG
Wolfgang

Bruno Braun, heute um 22:33 Uhr
Die Einzelbilder sind sehr unterschiedlich groß.
MG Bruno

Wolfgang Hermann, heute um 22:40 Uhr
Bruno... kann ich nicht nachvollziehen... erklär bitte näher...
LG
Wolfgang

Gabi GT, heute um 23:01 Uhr
ja,das ist schon ein kreuz mit dem blick ;))
aber deine bilder sind klasse :)
LG
gabi

Kommentare 12

  • Martin C. Graetz 21. März 2006, 22:37

    Wenn man das Bild lange wirken lässt ergbt sich auch das 3D Bild.
    Super Wirkung
    Das sieht einfach nur stark aus.
    Guter Bildaufbau

    LG
    MG
  • Micha Luhn 10. Januar 2006, 14:52

    Sehr schönes Bild, gefällt mir gut. Besonders der allzu passende Titel! Den kleinen Höhenfehler von ca. 10 geschätzten Pixel muss ich Dir leider auch beim reload noch bescheinigen. (Kann man gut durch scrollen überprüfen!)

    LG Micha
  • Silke Haaf 10. Januar 2006, 2:29

    Gefällt mir die Perspektive!

    Der Rest wurde ja schon angesprochen, mich stört eigentlich hauptsächlich der Höhenunterschied oben links in der Ecke, den Rest gleicht mein Gehirn ganz gut aus.

    Mit der freien Transformation läßt sich viel machen, ich arbeite auch ständig damit...;-)
    Gruß von Silke
  • Bruno Braun 9. Januar 2006, 23:44

    Sorry, das war eine Fehlmeldung.
    Deine Montage hinter das SF ist korrekt.
    MG Bruno
  • Wolfgang Hermann 9. Januar 2006, 19:22

    Hallo Bruno und Roland... ich freu mich, wenn wir über das Bild diskutieren.. denn nur so kann ich was dazulernen.
    Bruno, wenn der vorderste Punk der zwei Bilder in Deckung ist, liegt er genau auf dem Scheinfenster, was oft irritierend wirkt. Das vermeide ich, indem ich den vordersten Punkt etwas hinter das Scheinfenster lege.
    Ich glaube Roland hat ja schon bestätigt, dass du hier falsch liegst.
    Wegen der Grösse der zwei Bilder. Ich habs nochmal genau angeschaut. In der Tat ist das linke Halbbild leicht grösser.
    Sichtbar wird das aber nicht mit deinem "Visier-Rechteck", denn wenn du allein die Grösse messen willst darfst du nicht zwei Punkte nehmen, die einen so extremen Abstand in der Tiefe haben.
    Dann wird das Ergebnis nämlich durch die Perspektive verfälscht.
    Ganz klar sichtbar wird das, indem man einmal die Höhe der Turmnoberkante vergleicht (die ist im linken Bild auf dem Schirm höher) und dann das G vom Gasthaustext (der ist im rechten Bild auf dem Schirm höher).
    Miss mal nur an dem Turm zwischen dem kleinen Fenster unten und einer Kante oben am Turm. Dann ist der Grössenunterschied viel kleiner als bei deiner Messung.
    Wodurch allerdings jetzt der kleine "wirkliche" Grössenunterschied kommt, möchte ich gerne wissen.
    Ich hab ja die Brennweite nicht verändert... komisch also.
    Durch die relativ kurze Brennweite von 24mm und die Richtung nach schräg oben ist es sehr schwer (eigentlich unmöglich) die Höhe von vorderen Objekten (das Schild) und entfernteren Objekten der Turm auf dieselbe Höhe zu bekommen.
    Die Idee von Roland, das mit der freien Transormation etwas zu korrigieren, werde ich mal ausprobieren.

    LG
    Wolfgang
  • Ka Ba 9. Januar 2006, 18:35

    ich versteh die Technik immer noch nicht, aber ein schönes Blau :-)
    liebe Grüße, katharina
  • Kerstin G 9. Januar 2006, 18:12

    Das mit dem Stereo habe ich noch nicht so ganz verstanden, ist wohl was für Insider...(-:
    Aber das Motiv gefällt mir auf jeden Fall, ein sehr schöner Kontrast der weißen Bäume zu dem strahlend blauen Himmel und prima Perspektive!
    LG
    Kerstin
  • Ro Land 9. Januar 2006, 16:04

    Bruno, Du hast natürlich vollkommen recht - das linke Halbbild ist größer. Dadurch kommt es natürlich zu ziemlichen Irritationen. Dazu kommt aber trotzdem noch eine Konvergenzverzerrung.
  • Bruno Braun 9. Januar 2006, 15:55

    @Roland, bin ich zu genau heute ?

    MG Bruno
  • Ro Land 9. Januar 2006, 14:45

    Nen Scheinfensterfehler seh ich oben nicht. Nur die Höhe passt da nicht ganz. Das Bild war sicherlich durch die Konvergenz beim Fotografieren recht schwierig zu montieren. Ich verzerre in solchen Fällen immer gerne im PS mit dem Frei Transformieren Werkzeug eins der Bilder um die Kanten und Ecken einigermaßen ruhig zu bekommen.
    In jedem Fall aber ein schönes Bild mit wunderbarer Tiefe.
    Gruß, Roland
  • Bruno Braun 9. Januar 2006, 10:24

    Wenn du ein Raster über das Bild legst, kannst du festellen, dass das linke (auf dem Monitor rechte) Bild größer ist.
    Außerdem hast du noch einen Scheinfensterfehler links oben an dem Schild.

    Bei der Montage von Stereobildern musst du darauf achten, dass die Teilbilder im Vordergrund zur Deckung gebracht werden.
    Eine Ausnahme gilt nur für Details, welche nicht vom Scheinfenster (Rahmen) angeschnitten werden und dann vor dem Bildschirm zu sehen sind.

    Interesssante tips findest du unter:
    http://www.herbig-3d.de/

    MG Bruno

  • Wolfgang Hermann 8. Januar 2006, 23:16

    puh.... jetzt hatte ich noch vergessen, das Häkchen bei doppeltem upload zu machen... aber jetzt ist es endlich in einigermassen Qualität hier... :-)
    LG
    Wolfgang