Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Bleyer


Basic Mitglied, Gifhorn

Energiewende ?

Das gezeigte Braunkohlekraftwerk wurde im Jahr 1985 in Betrieb genommen und verfeuert wenig energiereiche Braunkohle. Die Nennleistung des Kraftwerks beträgt 352 MW. Planmäßig soll der Betrieb hier 2025 eingestellt werden.

Eine einzelne Windkraftanlage erzeugt eine Nennleistung von 3 MW. Rein rechnerisch wären 117(!) Anlagen erforderlich, um das gezeigte Kohlekraftwerk zu ersetzen. Atomanlagen zur Stromerzeugung sind hier in Deutschland politisch nicht mehr durchsetzbar, eine Stromproduktion aus Sonnenstrahlung ist bei uns in Mitteleuropa nicht wirtschaftlich. Die Energieerzeugung aus Pflanzen ist wegen knapper Anbaufläche bald ausgereizt.

Gehen bei uns in absehbarer Zeit die Lichter aus ?

Kraftwerk Buschhaus
Kaminhöhe: 307 m
Schöningen/Niedersachsen

25. Februar 2014

Kommentare 6