Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Trine Gutjahr


World Mitglied, Augsburg

Endstation Karatu

.


.



Karatu ist die letzte nennenswerte Ortschaft auf dem Weg zum Ngorongoro und zur Serengeti.


Viele Touristen bringen sehr viel Geld in das Land.

Aber mit dem Geld ist es wie mit dem Regen.

Beides kam schon lange nicht mehr an in Karatu.


.


.


.

Kommentare 6

  • Willy Brüchle 9. Januar 2010, 15:03

    In Myanmar würde man ihn wohl noch flott kriegen... MfG, w.b.
  • Inken K. 5. November 2009, 6:18

    leider sind sie Handys das einzigste moderne
    in der Region.
    Sehr schön eingefangen.

    ... der tägliche Kampf
    ... der tägliche Kampf
    Inken K.

  • Corinna Lichtenberg 4. November 2009, 21:43

    Wie schön, dass du uns immer wieder mit nimmst in ferne Länder!
    LG Corinna
  • Ryszard Basta 4. November 2009, 21:12

    Der Man am Stosstange scheint
    mit Handy zu hantieren.
    Also modern sind die auch
    Und Rad herrscht hier deutlich.
    Feines detailreiches Foto
  • Trine Gutjahr 4. November 2009, 21:01

    @ Anetter: Der LKW ist hier einfach nur "gestrandet". Ausgerollt, quasi...
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen dass er jemals wieder auf Reisen geht.
    LG Peter
  • Belllla 4. November 2009, 20:54

    der lastwagen scheint da schon festgewachsen zu sein.... fahren kann man den wohl nicht mehr, wozu nehmen sie den lastwagen? wohnt da jemand drin?
    lg anette