Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Endstation Eau Rouge...

Endstation Eau Rouge...

464 4

Mich@el Schäfer


Basic Mitglied, Hüttenberg

Endstation Eau Rouge...

Das wichtigste vorweg: Der Fahrer Steve Zacchia (SUI)
hat den Crash unbeschadet überstanden -
dank der hohen heutigen Sicherheits-Standards.

Der Oreca-Saleen hätte das 24-Stunden Rennen in Spa-Francorchamps
um 16 Uhr von der Pole-Position aus in Angriff genommen,
leider landete das Auto in der letzten Runde des morgendlichen
Warm-ups in den Reifenstapeln von Eau Rouge.

Kommentare 4

  • Guido R. 17. August 2008, 23:11

    Ja die Eau Rouge is schon ein böses Ding.
    Kennse zwar aus GTR,aber original is die ganz bestimmt noch viel fieser.
    Jedenfalls Gut das Ihm nix passiert ist.
    Schade nur für Lamy und Saleen die schon lange keine Pole hatten.

    Achso:Klasse Bildkompo.
    Das obere ist Klasse.
    Hast Du das in gross?*gg*

    lg Guido
  • Björn Cordes 12. August 2008, 12:18

    Uff, da ist aber nicht viel übrig geblieben
  • Martin Adler 8. August 2008, 10:28

    Oh ;o
    Das sieht nach keiner Zielankunft aus.
    Das wichtigste ist immer das keine Personen zu schaden kommen.

    VG Martin
  • Jan Bleil 6. August 2008, 21:00

    Vorher-Nachher ;-)
    VG Jan