Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Weninger


World Mitglied, Wien

... Endstation 31.6 ...

... Kunst am Schottenring ...
... es ist leider nirgendwo eine Tafel zu finden, die diese moderne Kunstwerk erläutert ...
... wegen mir hätte man es nicht aufstellen müssen ...

Kommentare 19

  • Gabi Eigner 21. April 2010, 13:10

    Na mir wär das Kunstwerk auch nicht abgegangen, aber uns fragt ja keiner. ;-)
    Apropos Brünnerstrassler. Wahrscheinlich muss man damit aufgewachsen sein, um ihn zu mögen.
    Ich mag ihn aber trotzdem! ;-)
    lg Gabi
  • Wolfgang Kroll 13. April 2010, 10:14

    man weiß nie was in den Köpfen dieser sogenannten Künstler vor sich geht.
    Die Gebäude im Hintergrund gefallen mir daher um so mehr und es ist eine architektonische Sehenswürdigkeit.
    LG. Wolfgang
  • Wolfgang Weninger 11. April 2010, 8:28

    @Ulf: die Adressen kenn ich wohl, aber auch wenn man mir alles Steirische ausgetrieben hat, den Gschmack von einem Welschriesling vom Tscheppe ziehe ich noch immer jedem Brünnerstraßler vor :-)
    Schönen Sonntag
    Wolfgang
  • Inge Striedinger 10. April 2010, 22:35

    Hab vor kurzem von Richard Serra gelesen, dieser Künstler könnte sein Anhänger sein. Begehbare Kunst ist das Thema - wenns ein Dach hätte, könnte man das Denkmal als Unterstand bei Regen benutzen :-)
    Du hast eine schöne Perspektive ausgesucht!
    LG Inge
  • Dorothea Weckmann - Piper 10. April 2010, 22:20

    das ist ja total interessant...
    und gut fotografiert..
    lg dorothea
  • Ulf Redmann 10. April 2010, 21:28

    ...anbei einige Wiener Adressen...10er Marie im 16., Heuriger Weininger im 21. ,der Christ -hat glaub ich noch zu...( mein Wiener Trio) ...oder sonst bring ich euch einen guten Tropfen aus der Steiermark mit :-)
  • Wolfgang Weninger 10. April 2010, 21:14

    @Ulf: herzlichen Dank für die Hilfe. Als Kulturbanause erschließt sich mir trotz des Namens der Sinn des Wiener Trios nicht, vielleicht braucht man dazu einige Vierterl Veltliner :-)
    Servus, Wolfgang
  • Gerlinde Weninger 10. April 2010, 21:03

    Danke Ulf, wieder was gelernt! Naja, tastes differ!
    Verstellt den Blick auf die Rossauer Kaserne!
    liegrü die gerlinde
  • Ulf Redmann 10. April 2010, 20:50

    könnte es das sein...Wiener Trio

    Standort: Schottenring/Franz-Josephs-Kai
    Bildhauer: Philip Johnson (1906 - 2005)
    Enthüllung: 1998


    Philip Johnson schuf diese Plastik 1996 für eine Ausstellung im MAK (Museum für Angewandte Kunst).
    1998 wurde es hier auf diesem Standort aufgestellt. Die Finanzierung hierfür übernahm die Wiener Städtische Versicherung,
    die ihren Firmensitz im Ringturm gegenüber des Denkmals hat.
  • Antonio Spiller 10. April 2010, 18:17

    Wegen mir, als Besucher, sollte ich ein mal bis dahin kommen, hätte man es auch nicht aufstellen müssen.
    Aber dein Foto ist klasse.
    Servus, Antonio
  • aeschlih 10. April 2010, 15:39

    erwischt hast du sie sauber... vielleicht ist es was, was zum Himmel schreit oder so ?!
    In Wien ist alles möglich.... du weisst Wien ist halt anders, da ist auch der Grenadiermarsch a Köstlichkeit :-)))
    grüss dich Hilde
  • Karl H 10. April 2010, 11:01

    Passt doch zur Location ...
    Ist schwer zu fotografieren wegen der unattraktiven Umgebung (damit meine ich nicht die Rossauer Kaserne), hast du aber gut hinekriegt!

    lg Karl
  • ewaldmario 10. April 2010, 10:42

    schönheit is net unbedingt ane,
    aber mir deckts a bisserl die rossauerkasern zua ...
    ;-)
  • at.Heinz 10. April 2010, 10:41

    die 'Kunst' verhindert den Blick auf das Schöne!;))
    lG1
  • Gertrude Theuerweckl 10. April 2010, 9:47

    Zumindest ist es noch nicht so sehr durch Schmiererei verunstaltet, sieht interessant aus und passt sogar recht gut ins Blickfeld!
    L.G.Gerti