Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
443 7

Gajus


Pro Mitglied, Goslar

Endlich Ostern!

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur;
Aber die Sonne duldet nichts Weißes:
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben.
.....

( Johann Wolfgang Goethe, Faust, erster Teil – Osterspaziergang )


Allen, die hier vorbeischauen, wünsche ich von Herzen wunderschöne und besinnliche Osterfeiertage!

Kommentare 7