Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sabine Leonie


Free Mitglied, Duisburg

Endlich - nach 18 Tagen das Licht der Welt erblickt

Es ist soweit!!! Am Freitag haben erst diese drei, später noch ein viertes, ihre Wurfhöhle zum ersten Mal verlassen. Die Hasenmama hat diese eigenpfotig in ihrem Freigehege gebuddelt und immer ordentlich mit Erde verschlossen, sodaß ich nicht wußte, ob und wieviele Babys dort unten leben. Gesäugt wurden die Kleinen immer nachts und tagsüber völlig ignoriert.
Jetzt ist es allerliebst zu beobachten, wie sie ab und zu noch etwas unsicher draußen hinter ihrer Mama herlaufen und sich bei dem kleinsten Geräusch schnell in ihre sichere Höhle plumpsen lassen!

Kommentare 6

  • Madeleine Volkmann 29. Mai 2005, 19:57

    ich glaub solche bilder sieht man nicht oft =) ...aber muss verdammt eng in der höhle gewesen sein *hihi*... toll dass du immer gleich den fotoaparat zuckst und solche tollen bildchen macht =)
  • Martin Füllbeck 23. Mai 2005, 20:58

    Ein schönes Foto mann muß ja genau hinschauen um die 3 zu erkennen!
  • Hilmar Musinsky 23. Mai 2005, 11:46

    Bilderrätsel ?!? Wieviele werden noch kommen ? Wie sehen sie aus und wie groß ist "ihre Wohnung" unter der Erde ?
  • Gotthard Schwingenschlögl 22. Mai 2005, 20:49

    Eine schöne Aufnahme von Kaninchen!
    Hasen haben keinen Bau!! und sind Einzelgänger!

    LG
    Gotthard :-))
  • Jürg Bünzli Wurzer 22. Mai 2005, 13:34

    Hallo Sabine.
    Vielen Dank für die tollen Informationen und dieses einmalige Foto. Ich habe erst von Dir von der Wurfhöhle erfahren und finde es äusserst interessant mehr über die Geburt und Aufzucht der kleinen Hasen zu erfahren. Dieses Foto ist Dir auch wirklich sehr schön gelungen, es vermittelt sehr gut diese Mischung von Neugierde und Vorsicht der Kleinen, wie sie Schutz in ihrer Höhle suchen und es trotzdem nicht lassen können ihrer Neugierde nachzugehen. Wirklich toll gemacht!
    LG, Jürg
  • Michel.VINCENT 22. Mai 2005, 11:45

    Schwer zu zählen so, aber ich denke doch, dass wir bald mehr davon sehen werden. Ich habe noch nie so einen Bau gesehen, interessante Informationen.
    lg Michel