Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Endlich mal wieder eine Bläulingspaarung

Endlich mal wieder eine Bläulingspaarung

410 9

Matthias Zimmermann


Free Mitglied, Oberursel

Endlich mal wieder eine Bläulingspaarung

vor der Kamera. Irgendwie sind dieses Jahr deutlich weniger Bläulinge unterwegs. Durch die Hitze kommt es zu einer Artenverschiebung. Zusätzlich sind bereits einige Biotope trockengefallen und tot.

10D, 100 2.8 Canon

Kommentare 9

  • Sebastian Scheuschner 31. Dezember 2006, 23:28

    eine tolle Nahaufnahme
  • Ch. Ho. 20. Juli 2003, 22:36

    Ich hab es schon ein paar mal versucht mit denen aber finde die echt schwierig die sauber abzulichten. Und dann noch bei der Paarung. ;) Gefällt mir!!!

    Gruß
    Christian
  • Erika Und Bernd Nommensen-Steenfatt 20. Juli 2003, 17:37

    Wunderbarer Detailreichtum...und schön paralell,freigestellt sowieso..ist immer so ein Spagat zwischen freistellen und genug,aber nicht zuviel abblenden,finde ich,mal ist 5,6 zu wenig,dann 1 zuviel...
    Grüsse aus 35 Grad HH: E+B
    PS: Waren Heute Morgen auch auf Schmetterlingstour...
  • Piroska Baetz 19. Juli 2003, 19:42

    Hallo Matthias,

    sehr schöne Aufnahme, gefällt mir..-:)))**

    lg. piroschka
  • Leo Sch. 19. Juli 2003, 19:03

    Fantastisch!!!
    Gratulation :-))
    Gruss Leo
  • Matthias Zimmermann 19. Juli 2003, 18:59

    @Frank,
    es gibt aber Teiche die eigentlich nie trockenfallen und wo die Larven nicht über Wochen im Staub überleben.
    Meine Sorge gilt der Libellengeneration im nächsten Jahr.

    Dieses Jahr sind es nur Verschiebungen. Wir sehen hier z.B. viele Feuerlibellen und nur wenige Heidelibellen etc.

    Auf meiner geli habe ich so nen Aufkleber "Paar Dich!"
    klappt super. Zumindest bei Insekten :-)

    Bei der Bestimmung dieser Bläulinge hänge ich noch...muss mal Walter fragen.

    Lieben Dank an alle

    Matthias
  • Frank Köhler 19. Juli 2003, 18:51

    Ich dachte Insekten paaren sich grundsätzlich nur vor der Kamera!? Jedenfalls legen viele Fotos hier den Gedanken nahe ;-) Bei dem Foto passen Flügelfarbe und Hintergrund farblich hervorragend zusammen.

    Das Lebensräume trockenfallen gehört zum sommerlichen Lauf der Natur. Wenn sie nicht künstlich trockengelegt wurden, fällt das unter "natürliche Populationsschwankungen" und sollte den Faltern doch nichts ausmachen. Oder gehörten diese beiden hier zu den kälteliebenden Arten (wie heißt die Art?), die durch Klimaänderungen bedroht sind? Gruß FRANK
  • Marco D. 19. Juli 2003, 18:51

    ...wenigstens wurden Sie Perfekt Fotografiert!

    Gruß

    M.D.
  • Günter Breuer 19. Juli 2003, 18:15

    Herrliches Dokumentations-Foto! Ausgezeichnet im Schärfebereich,
    lg Günter