Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

endlich ein paar plusgrade...

...liessen heute das eis schmelzen und machten die futterquellen für fischliebhaber wieder zugängig.
der (sehr hungrige?) silberreiher ignorierte mich und mein 'mobiles tarnzelt' völlig und landete ungewöhnlich nahe.
es war ein sehr vergnüglicher nachmittag, mit dem lange ersehnten fotowetter - und unmengen von fotos... ;-)

am stempfelbach aufgenommen

E-3 • ED 70-300mm@190mm (380mm kb) • f/5.6 • 1/400s • iso-200 • IS • RAW
P1169101.JPG • 16.01.2009 15:01

Kommentare 24

  • Rheinhilde Schusterwörth 23. Januar 2009, 7:25

    Hallo Jo,
    man kann gegen Autos sagen, was man will – aber als „Mobiles Tarnzelt“ sind sie wirklich nicht zu toppen ; + )
    Glück hast Du dennoch gehabt mit der nahen Reiherlandung und dann auch noch gekonnt abgedrückt. Neben der Schärfe, gelungenen Belichtung und der Spiegelung fällt außerdem sogar das feine Tröpfchen am Schnabelende auf.
    Gruß
    Rheinhilde
  • Levin Callies 18. Januar 2009, 17:36

    Klasse Getroffen den Vogel, aber was guckt der so ins Wasser gibst da was zu sehen? :-) Schöne Details.
    Lg Levin
  • J. Und J. Mehwald 17. Januar 2009, 23:54

    Klasse gemacht - endlich konntest Du das neue Objektiv ausführen!
    Dein "mobiles tarnzelt" kennen wir ja auch, den Namen finden wir klasse.
    HG von Jutta und Jürgen.
  • Dieter Craasmann 17. Januar 2009, 18:08

    Wunderbar in den Farben und mit der Spiegelung,
    eine sehr schöne Aufnahme und er scheint sich von
    Dir nicht stören zu lassen.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • B. Walker 17. Januar 2009, 12:01

    Im Augenblick habe ich ja solch ein geliehenes Tarnzelt in Berlin, doch bisher hatte ich auch damit kein Glück für ähnlich schöne Fotos, wie Dein beneidenswertes hier. ;-(
    LG Bernhard
  • Silvia O. A. 17. Januar 2009, 12:00

    Faszinierend schön, auch mit den Spiegelungen. Klasse!
    LG, Silvia
  • Wulf von Graefe 17. Januar 2009, 4:43

    Sehr schön, wie die elegante Person so ungestört ihrer Suche nach den güldenen Stempfeln nachgehen kann! ;-)
    (Deine Andeutung der "Unmengen von Fotos" macht ja schon neugierig, was Du noch alles erjagt hast ;-)
    lg Wulf
  • Christoph Gotthardt 16. Januar 2009, 23:55

    Beeindruckend die Nähe! Ist ein schönes Vogelbild geworden. Was hast Du für ein ''Tarnzelt''?

    Viele Grüße
    Christoph
  • Anoli 16. Januar 2009, 22:27

    Ich bin immer wieder platt, wenn ich sehe, was Dir so vor die Linse stakst!!
    LG Ilona
  • Werner Bartsch 16. Januar 2009, 21:53

    ein eleganter vogel ist es schon, dass muss ich jetzt mal sagen :-) du hast ihn bestens in lauerstellung erwischt. bei uns in der nähe haben sie sich zwischenzeitlich auch etabliert . aber mit einem makro kann man ihnen halt nicht so "auf die pelle" rücken .
    macht aber nix. du lieferst ja die "von mir benötigten " bilder :-)))
    lg. werner
  • Martin Ka. 16. Januar 2009, 21:18

    Klasse Bild, man merkt wo die Aufmerksamkeit ist. Das ist natürlich ide Chance für eine Fotografin.
    Gruß
    Martin
  • Frau Ge aus Rümpel 16. Januar 2009, 20:57

    nachdem ich jetzt deine fototechnik aus dem auto heraus verstanden hab, weiß ich auch, wie du es immer schaffst, an solche motive zu kommen.. phantastisch
    lg astrid
  • Jo Kurz 16. Januar 2009, 20:44

    @n.n.
    2xbingo *g*

    @helmut
    kein militärfahrzeug, einen normalen pkw. aber am stempfelbach gibt es einige stellen, wo direkt daneben eine strasse vorbeiführt.... ;-)
  • Marguerite L. 16. Januar 2009, 20:34

    Sehr schön mit Licht und Farben auf dem Wasser
    Grüessli Margurite
  • Marianne Schön 16. Januar 2009, 20:32

    Na dann guten Appetit, das Foto von dem
    hungrigen Reiher *schmeckt* mir auch.
    NG Marianne