Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Simbelmyne (GDT)


Basic Mitglied, Mandelbachtal

ende der fahnenstange!

...sowie meines insektenwissens, vielleicht kennt von euch jemand diesen klettermaxe? Fundort am rande eines hochmoores in den südvogesen, 800m

verdachtsdiagnose wäre nach schnellkäferstudium http://www.insektenbox.de/kaefer/ctenic.htm
aber da lasse ich mich gerne eines besseren belehren!

Kommentare 14

  • Moosbauer Johann 16. Juli 2013, 22:33

    den Käfer kenn ich leider auch nicht....
    aber sehr schön hast du ihn fotografiert
    lg Hannes
  • Ayubowan 12. Juli 2013, 22:07

    Sorry, ich wüsste jetzt wirklich nicht wo ich hier "meckern" sollte - das ist ein klasse Makro, der Bildaufbau ist sehr gelungen und das Bokeh wie hier zu sehen einfach wunderbar gleichmäßig. Diesen Käfer habe ich auch schon abgelichtet, jedoch nicht in dieser feinen Qualität und leider kann ich auch nichts zur Bestimmung beitragen.
    Bei dieser Gelegenheit danke ich Dir für Deinen Kommentar zu der Listspinne - ich habe bei diesem Foto die Raynox Vorsatzlinse auf meinem 50mm Makro Objektiv verwendet, deshalb ist der Hintergrund nicht so unruhig wie Du das bei Aufnahmen dieser Spinne oft siehst.
    LG Ute
  • Simbelmyne (GDT) 5. Juli 2013, 9:37

    @tine
    das ist ein schwachpunkt des bildes, zumal ich den stengel schon abgedunkelt habe, sollte ich vielleicht nochmal ein wenig mehr nachdunkeln! Danke für den tipp.
    @jqu
    freut mich zu hören!
  • Marita Calmer Stalljohann 4. Juli 2013, 22:56

    Zur Artspezifzierung kann ich Dir nicht weiterhelfen...
    Mit diesem Bild ist Dir in meinen Augen eine gelungene Moment- und Makroaufnahme gelungen, Habe Krabbeltiere oft beobachtet und finde diesen Moment, wenn sie ins Leere suchen total interessant. Entweder drehen sie um oder sie fliegen ab...
    Eine Arbeit von Dir, die Du perfekt dargestellt und freigestellt hast.
    Wenn Du auch nicht weist wer BEA ist- Die Bearbeitung ist gut...
    VG marita
  • Tine Jensen 4. Juli 2013, 21:01

    Was den Schnitt angeht, wäre ich auch ideenlos. Ich glaube, das ist schon die beste Lösung oder man muss sich von den klassischen Formaten verabschieden. Mir gefällt er so, ich hätte nur die hellen Flecken der Blüten abgedunkelt....sorry Steffen, das habe ich von dir gelernt :-)
    LG Tine
  • jqu 4. Juli 2013, 20:12


    Fein aufgebaut.

  • Ulrike Sobick 4. Juli 2013, 19:12

    Der sitzt gut!
    LG ulrike
  • Simbelmyne (GDT) 4. Juli 2013, 16:18

    @silvia
    danke für den diagnostischen anhaltspunkt, da werd ich mal weiterforschen, scheint bei schnellkäfers aber nicht einfach zu sein ;-((
    zum schnitt: nehme gerne verbesserungsvorschläge entgegen, bin mir hier etwas unsicher und hab keine genaue idee, nur zu!

    @thesmi:
    ich frage mich schon von anfang meiner FCzeit an, wer die gute (manchmal auch tolle, mitunter fantastische Bea) eigentlich ist, ist das so eine art schutzpatronin der fotografen, die heilige Bea? ;-)))
    In meiner heiligenlegende hab ich sie noch nicht gefunden, aber die stammt noch aus den zwanziger jahren, da war sie wahrscheinlich noch nicht in den heiligenkanon aufgenommen ;-))
  • Thesmi 4. Juli 2013, 14:45

    Ein schönes Makro in bester Schärfe und Freistellung.
    Gute Bea und Gestaltung.
    L.G. Harald
  • Simone Kamm 4. Juli 2013, 11:57

    ich schmeiße auch den Schnellkäfer nach ;-)
  • Silvia Schattner 4. Juli 2013, 11:54

    Aufgrund seines relativ langem und eher flachem Körperbau schmeiss ich mal eine Schnellkäferart in den Topf: http://www.insektenbox.de/fibel/hol/kaefer/schnell.htm
    Ich hätt hier vlt ein wenig anders geschnitten ;-)
  • s´Ute 4. Juli 2013, 11:05

    ich denke an dem Ende der Fahnenstange sitzt ein Bockkäfer.
    Bildgestaltung, Licht und Schärfe sehr gut.
    Gefällt mir !

    Viele Liebe Grüße
    Ute
  • NaturDahlhausen 4. Juli 2013, 10:59

    fantastisches Makro in bester Schärfe und Freistellung
    wirklich sehr schön geworden
    LG
    Sven
  • Fotofan9 4. Juli 2013, 10:45

    Ein wunderschönes Macro in erstklassiger Schärfe.
    LG Harald

Informationen

Sektion
Klicks 431
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 9.5
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 300.0 mm
ISO 200