Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
912 21

Rainer Beneke


Basic Mitglied, bei Wuppertal

en passant

Die Kunst des Überlebens

Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass ein geringer Anteil von kleineren Pflanzen einer Art, durch ein besonderes Gen und damit eine veränderte chemische Zusammensetzung, gegenüber ihren größeren Schwestern der gleichen Art, eine höhere Widerstandskraft gegen Schädigungen / Schädlinge aufweisen.
Die kleinwüchsigen Pflanzen ermöglichen damit ein Überleben der Art, falls sich die Lebensbedingungen plötzlich erheblich verschlechtern sollten.
Nachteil, falls diese Verschlechterung nicht eintritt, produzieren diese Pflanzen durch ihre geringere Anzahl an Samen weniger Nachkommen.

Ob das Gen auch bei Schädigungen durch herumstehende Fahrräder wirkt ist mir nicht bekannt.
Gesehen in Staufen / Breisgau

Kommentare 21