Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

U. D.


Basic Mitglied, Köln/Bonn

EMotion

"Achtsames Wahrnehmen meint nicht
Gefühle beobachten
und darüber nachdenken,
sondern FÜHLEN
und WISSEN, dass wir FÜHLEN."

(Marie Mannschatz)

Kommentare 7

  • Stefan Keinz 5. Juli 2011, 2:28

    Immer wieder schön, solche Mohnbilder. Hier gefallen mir die kräftigen Farben besonders gut.
    vg, stefan
  • U. D. 14. Juni 2011, 8:42

    @ D.: "Gelb, Rot, Weiß und Grün füllen das Universum mit Glück" - eine weise Sichtweise, finde ich - ganz gleich ob nun Dein Zwillings-Ich oder Dein inneres Kind hier gesprochen (geschrieben) hat

    :-) + lg
  • Daguma 14. Juni 2011, 6:20

    @U. D.: Nein, Ute. Nicht weise. Das Zwillings-Ich gestattet nur verschiedene Sichtweisen und bewahrt das innere Kind, wenn man es zulässt.
  • U. D. 13. Juni 2011, 19:51

    @ Elfi: ja, sie ist ja auch eine sehr weise und manchmal eben auch poetische - romantische? - Frau!

    @ Daguma: ...wenn Du wüsstest! ;-)))
  • E-Punkt 13. Juni 2011, 15:02

    Das ist von Daguma sehr
    fein geschrieben.

    LG Elfi
  • Daguma 13. Juni 2011, 11:45

    Aber einfach nur hingucken ist auch schön! ;-)

    Gelb, Rot, Weiß und Grün füllen das Universum mit Glück. Der Betrachter wird inspiriert durch zarten Kamillenduft... Er hört am anderen Ende des Kornfeldes den aufkommenden Wind, legt sich mit weit ausgebreiteten Armen auf die Wiese, wird von der jungen Brise zart überrollt und träumt lächelnd von Dingen, die sein sollten, aber (noch!) nicht sind...
  • E-Punkt 13. Juni 2011, 9:28

    Genau.
    Der Text paßt.

    Mir gefällt der Aufbau, von der leicht
    verschwommenen Mohnblüte hin zum
    scharfen Abbild. Auch die Blumen rechts
    mit ihren gesenkten Blütenblättern bestechen.

    LG Elfi