Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Rindlisbacher


Free Mitglied, Luzern

(e)motion

slow up zürich 2004
die sonst stark befahrene strasse gehörte für einen tag nur noch den fussgängern, inlineskatern, radfahrern, trotinettfahrerinnen...
bewegung gabs auch an den nebenschauplätzen: wie auf dem bild zu sehen
farben liessen das düstere wetter ein bisschen vergessen

Kommentare 3

  • Sonja Rindlisbacher 7. Mai 2006, 11:49

    danke Euch beiden! Das Wegschneiden bringts
  • Michael Br 26. April 2006, 14:31

    Anschliessend and meine Vorrednerin: Ich hätte vor allen Dingen links und oben weggeschnitten und ein Foto produziert, das nur ein Kind auf einer von vielen bunten Bahnen zeigt. Es ist möglich, den Schnitt so zu setzen, dass man den hässlichen Zaun nicht siehz, aber die geschwungene Form der Rutschen ins Bild kommt. Ich fände das dann wesentlich ansprechender.
    Heitere Grüsse
    Michael
  • Christine V. 19. Dezember 2005, 17:31

    Ein Warmes Bild mit einem starken Geischtsausdruck! Total aus dem Leben gegriffen! Ich hätt jetzt oben noch die reinrutschenden Beine weggeschnitten. Sonst gefällt es top!
    LG, Christine

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 335
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz