Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

RatisbonaART


Free Mitglied

Emma kündigt sich an.....

...hier die Farbeversion.

Eine Spielerei mit den 10.5 mm Fisheye + Nikon D300.

da es einigen zu ruhig ist, hier mit etwas mehr bewegung am himmel ;-)

Emma ist da.....
Emma ist da.....
RatisbonaART

Kommentare 28

  • Michael Klinger 1. April 2008, 9:31

    warum können die leute nicht nett miteinander umgehen, man das leben ist viel zu kurz für ein langes gesicht.
    ..mir gefällt der blickwinkel der aufnahme, auch mit schiefen kirchturm, na und?

    vg michael
  • RatisbonaART 12. März 2008, 12:18

    @v. Ahlen: ich habe bisher nicht auf mein TOLLES equipment verwiesen! ich habe lediglich dem hr. gf erklärt wie ein solches objektiv verzeichnet. da er seine kritik schon auf meine abgeblich minderwertige ausrüstung ausdehnt, darf ich wohl anmerken mit welcher hardware das foto entstanden ist (wenn er nicht in der lage ist das zu erkennen. was bei einigem fotosachverstand nicht schwer sein dürfte)!

    lg gerri
  • Herr Gesangsverein 11. März 2008, 22:33

    hey mädel, nach dem geschreibsel hier, scheinst du dich ja für die absolute koryphäe der fotografie zu halten. das ich nich lache. nur weil du mit `nem fisheye unterwegs bist, und deine bilder alle scharf sind? lache nochmal. du hast dieses bild in diese rubrik eingestellt, um kritik zu bekommen (gehe jedenfalls davon aus, das du dir den text durchgelesen hast, weiss man ja bei neulingen nie), also heul nich rum, wenn es keinen vom hocker haut. mich jedenfalls auch nich. ausser scharf is das nix. langweiliges motiv, und hier ein fisheye zu benutzen macht mal gar keinen sinn, oder findest du den krummen kirchturm gut? wenn du schon so ein TOLLES equipment hast, dann setz es auch sinngemäss ein. ansonsten muss ich sagen, machst DU hier die knipsbilder. und vom DU zum SIE überzugehen (im falle GF) zeugt von igno- und arroganz. damit wirst du hier nicht viele freunde finden. wirst schon deinen weg gehen...
  • Heinz W. 4. März 2008, 13:22

    Da wird ja jedem neuen Mitglied direkt klar wie es hier zu gehen kann.

    Mensch Leute, kommt runter.

    Gruß
    H1,
  • Markus Schreier 4. März 2008, 13:17

    Sorry, aber wer Kritik nicht abkann ist hier echt in der Falschen Sektion...
    Und mit "Bäh, du kritisierst MICH? Schau erstmal an was DU kannst!" macht man sich doch eher lächerlich.

    Achja, zum Bild: Für meinen Geschmack viel zu Kontrastreich (grade der Himmel), irgendwie eigenartig
    überschärft bei den Häusern links.
  • RatisbonaART 4. März 2008, 9:18

    @Grandfilou: Ja klar, ich habe einen Zweitnick eröffnet nur wegen Ihnen. Ich habe ja sonst nicht anderes zu tun! In was für einer (Traum-)Welt leben Sie eigentlich? Sie nehmen sich etwas zu wichtig!
    Außerdem guter Grandfilou, ist es ja völlig unlogisch einen Zweitnick zu eröffnen und dann auf gut Glück zu warten bis der "Feind" Kontakt aufnimmt. Ich kann mich nicht erinnern, Ihnen unter diesem angeblichen Zweitnick etwas geschrieben zu haben. Eine sehr zweifelhafte Logik legen Sie an den Tag. Belassen wir es bei diesem flüchtigen Kontakt und gehen unsere Wege. Meine Anmerkung in Ihrem Profil lösche ich natürlich.

    Wünsch Ihnen eine gute Zeit!

    Gerlinde Artmann
  • SLOW-WHITE 4. März 2008, 8:42

    Was geht ab hier ? Kritik ohne Ende. Meiner Meinung nach sollte ein Bild beim erstenmal Ansehen etwas bei mir bewirken, mir gefallen oder nicht.Diese permanente Ebsenzählerei, ob 12 Pixel zu flau oder schief rüberkommen, ist nervig. Ein gutes Bild hat was in sich oder nicht. Anregungen zur Bildgestaltung- OK, Besserwisserei ist äußert unkorrekt. Jeder kann auch meine Bilder in den Boden stampfen.Was soll´s.FC sollte Spaß machen..........
    Greets
    Wolfgang
  • RatisbonaART 4. März 2008, 1:18

    @Grandfilou: Jeder blamiert sich so gut wie er kann. Darin scheint Dein wahres Talent zu liegen. Fotografieren kannst Du jedenfalls nicht sonderlich gut. Oder was soll das hier bedeuten?
    Der Hintergrund langweilig eintönig, das "Hauptmotiv" banal, zudem unscharf und kontrastlos, keine Tiefe, kein Versuch eines Bildaufbaus erkennbar! Einfach nur drauflos geknipst.

    LG Gerri
  • RatisbonaART 4. März 2008, 0:35

    @Cinnamon: Komische Diskussion findest nicht? Ich habe ein Fisheye und rechne den Effekt desselben wieder umständlich raus?? Wie oben geschrieben, für konventionelle Weitwinkelaufnahmen nehme ich ein anderes Objektiv.
    Und zu der Frage ob das Fisheye für das Motiv ungeeignet ist kann ich Dir keine Antwort geben. Ich weiß es schlicht und einfach nicht ;-). Ich sehe in diesem Objektiv eigentlich nur den Spaßfaktor.


    Gute Nacht und schlaf gut!

    Gerri
  • Cinnamon 4. März 2008, 0:02

    @RatisbonaART: meinste nicht das ein Fisheye für das Motiv ungeeignet scheint?
    Und was heisst hier das rausrechnen ist Dir zu umständlich?
    Dann hätte es doch wohl auch ein Handy getan.
  • RatisbonaART 3. März 2008, 23:46

    @Grandfilou: Kritik am Foto kein Problem! Wenn sachlich vorgetragen, darf sie auch vernichtend sein. Was mich an Deiner Anmerkung stört, ist die abwertende Bewertung meiner Ausrüstung. Die geht Dich eigentlich nichts an.
    Aber Du outest Dich als unwissender Besserwisser. Man braucht nun wahrlich kein Experte zu sein, um zu erkennen, daß die von Dir erwähnten "Mängel" typische Eigenschaften eines 10.5 mm Fisheye-Objektives sind. Natürlich kann man das Verzeichnen und Kippen rausrechnen bzw. mittels einer Transformationsebene manuell beseitigen. Das ist mir aber zu umständlich. Wenn ich derartige Aufnahmen möchte, schraube ich das 14-24 mm ans Gehäuse...versuche die Kamera möglichst gerade zu halten...und gut ist!

    Lg Gerri
  • Monika und Heinz Tiemann 3. März 2008, 16:48

    Tolle Perspektive, klare Farben.
    Ein rundherum schönes Foto.
    Find ich sehr gut.
    VG Heinz
  • Cinnamon 3. März 2008, 16:36

    na das denke ich aber doch, siehe Bildtitel.
  • Livingcreative 3. März 2008, 16:04

    Echt tolle Optik!!! Super

    LG Livingcreative
  • Cinnamon 3. März 2008, 15:42

    Alles wirkt so merkwürdig verzogen. Es kippt und hat mit der Realität und einem nahemden Sturm leider nichts zu tun. Der Himmel ist zu blau, die Bäume unbewegt das Wasser nur leicht gekräuselt.
    Wahrscheinlich kaputt bearbeitet.

Informationen

Sektion
Klicks 1.664
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten