Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Kommentare 16

  • Ernst Seifert 16. März 2013, 18:10

    Sie hatten schon vor etlichen Wochen begonnen, Nistmaterial zu sammeln und sind von den Temperaturen offenbar überrascht worden.
    VG Ernst
  • Aufleben 10. März 2013, 17:04

    @smaragdglanzstar:
    Das Vorbeigehen mit der Kamera hat sich schon gelohnt, wie man sieht, da braucht man nicht erst bis Sommer warten.
  • roka 10. März 2013, 16:58

    mit dem nest hast Du ein Motiv gefunden das sicher den ganzen Sommer belebt sein wird, vorbeigehen mit der Kamera lohnt sich da bestimmt.
    LG roka
  • Aufleben 10. März 2013, 16:44

    Die Lichtstimmung des dramatischen Himmels mit den weiß und fast lilafarbenen Wolken ist schon sehr besonders. Das Zusammenspiel “Wolken/Baum mit Nest” sieht sehr schön und sogar hinreißend aus, dank auch des guten Bildaufbaus.
    Ich gehöre auch zu den Fotografen, die etwas über ihr Bild erfahren möchten, z.B. wie es auf andere wirkt. Kleinere Diskussionen in diese Richtung und auch mal Kritik + Verbesserungsvorschläge habe ich in diesem “Verein” schon immer vermisst. Aus diesem Grund habe ich mein Abo auslaufen lassen und bin seit heute nur noch free. Mir wird hier einfach zu viel “gekuschelt”.
    LG Gertrud
  • K.-H.Schulz 10. März 2013, 16:34

    Toller Nestblick
    Viel ist manchmal gar nicht so gut
    LG:karl-heinz
  • gre. 10. März 2013, 10:32

    noch filigan der baum - nur dann kann man diese nester erkennen.
    interessant mit dem dynamischen himmel - vorfrühling eben........
    lg gre.
  • Robert Nöltner 10. März 2013, 9:26

    Mir gefällt der Bildaufbau und der "dramatische" Wolkenhintergrund sehr.
    LG Robby
  • Lothar Pilgenröder 10. März 2013, 8:17

    So kontrastreich wie Dein Foto sind auch die Ansichten von Menschen über die zur Familie der Rabenvögel gehörenden Elstern und das schon seit dem Altertum.
    Da darfst Du Dich nicht wundern, Walter, wenn die Menschen auf den Reiz, den Du mit diesem interessanten und "bewusst gestalteten Foto" gesetzt hast, die Grenzen der von Dir erwarteten Diskussion weit überschreiten.
    Auch ich hatte eigentlich vor, das zu tun, habe aber nach dem Lesen der Wikipediaseite gestern Abend eingesehen, dass das Thema für diesen Rahmen hier zu umfangreich ist.
    Vor allem zu ihrer Intelligenz und den sich daraus ergebenden Verhaltensmustern habe ich erstaunliches gelernt. Aber auch das Kapitel zu ihrer Bedeutung in der Mythologie und Kultur hat mich sehr gefesselt und meine Ansichten über diese erstaunlichen Vögel nachhaltig verändert.
    Dass dabei leider die Diskussion um die formalen und ästhetischen Aspekte Deines Fotos ein wenig zu kurz gekommen ist, ist allerdings bedauerlich.
    LG von Lothar
  • Walter Brants 9. März 2013, 22:46

    @ Ich bin etwas erstaunt über einige Anmerkungen zu diesem Bild. Ich wollte damit eigentlich keine Diskussion über Elstern auslösen, sondern nur ein bewußt gestaltetes BILD zeigen, in dem unter anderem auch ein Elsternnest zu sehen ist.
    W. Brants
  • A. Ehrhardt 9. März 2013, 19:09

    schön präsentiert mit dem himmel als hg. nach baukunst sieht das aber nicht aus

    lg andreas
  • Sylvia Schulz 9. März 2013, 18:48

    hier sind sie eher selten, dafür haben wir Unmengen von Raben und die vertreiben hier mächtig die Singvögel,
    schön der Blick hoch ins Geäst
    LG Sylvia
  • Angelika El. 9. März 2013, 18:42


    Es wirkt ein wenig wie in REisighaufen - aber sie wird schon wissen, was für die Jungvögel gut ist! Ich finde sie auch wunderschön - nur da, wo sie in großer Zahl auftreten, da können sie sicher zur Plage werden! Du hast einen wunderbaren- leicht dramatisch wirkenden Himmel aufgenommen!

    LG!
    Angelika

  • Vitória Castelo Santos 9. März 2013, 17:36

    Klasse Perspektive und schöne Details....!!
    LG
    Vitoria
  • pts 9. März 2013, 17:19

    hartes, zerzaustes und ohne viel Liebe gebasteltes Werk für die Nachkommenschaft. Weiterhin ohne Schutz nach oben, ungeschützt von Wetter und Wind. Das ist die echte Natur, die manchmal nur lieblich aussieht, in Wirklichkeit aber sehr brutal ist.
    Tschüssing Walter, ein angenehmes Wochenende wünsch ich Dir,
    peter
  • WERNER-ZR 9. März 2013, 17:17

    Ja, diese alten "Streithammel" bauen derzeit auch schon wieder in der Nachbarschaft. Um die machen sogar die Katzen einen Bogen. Diese Nester sind hübsch mit ihrem Dach!
    LG Werner
  • Claudio Micheli 9. März 2013, 17:13

    Semplicemente bella!
    Ciao

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 481
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 300.0 mm
ISO 200