Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Arator


Pro Mitglied, Royal court

Elefantenfußpflege

Gesehen im Krefelder Zoo:
Ein Geruch von verbrannten Fußnägeln lag in der Luft.....

Kommentare 15

  • Katharina B.T. 31. Juli 2009, 10:06

    Prima festgehalten! Durfte die Dame vorgestern auch blichten! Eine sehr unkomplizierte Elefantenkuh...
    Tolle Doku und der Geruch darf ruhig weg bleiben!!!

    Liebe Grüße aus Ratingen
    Katharina
    Mumtas Mahal
    Mumtas Mahal
    Katharina B.T.
  • burgnebel 1. November 2008, 19:02

    Klasse, ist das nicht Klaus aus Hüls, der die Nägelchen schneidet?
  • Available Light 12. November 2004, 14:41

    Interessant, .....guuuuut , daß Dein Bild geruchlos ist...:-)
    Gruß, Jürgen.
  • Birgit Pittelkow 9. November 2004, 20:30

    und ich hab schon Mühe unserer Katze ne Zecke abzumachen ;-) also bleib ich lieber bei dem Kleintierzoo.
    Wieder was dazugelernt durch deine Dokus, prima,
    LG Birgit
  • Klaus Arator 7. November 2004, 9:21

    @ A.Muse, Caroline B:
    In der Natur geht so was automatisch, in der Gefangenschaft muss man da nachhelfen, ähnlich dem Krallenschneiden bei Vögeln (es sei den der vogel wird von einem Ingenieur gehalten)
    @ Barbara:
    Der Chef der Elefantentruppe , Herr Nehring hat Mumtas schon länger als 20 Jahre trainiert.
    Wenn auch das Gehege relativ klein ist, man kümmert sich sehr um die Tiere. Da gibt es Beschäftigungsprogramme. Und oftmals bin ich beim Zoobesuch auf den Wegen Elefanten begegnet. Ich finde da vorbildlich!
    @ AnneL:
    Trotz des Geruchs war die Halle voll. Ich konnte damals nur mit viel Zoom die Bilder machen (FZ1).
    Ich habe die Maniküre sonst nie mehr gesehen!
    @ Monika:
    Zuschauer waren leider nicht zugelassen, aber du könntest dir ja mal deine störrischen Haare von deinem Mann mirt der Flex bearbeiten lassen. (Bitte unbedingt Dokufoto einstellen!!!)
    @ Freddi: Wenns daneben geht, je nach Verletzung gibts einen mit dem Rüssel oder dem Fuß!!
    LG
    Klaus
  • Freddi Tekook 6. November 2004, 23:42

    Was passiert, wenn dem die Flex ausrutscht?
    BITTE NICHT DOKUMENTIEREN!!! ;-))
    Das Bild gibt einem mal einen anderen Eindruck vom Leben der Zooelefanten.
    Freddi
  • Wolfgang T. 6. November 2004, 22:28

    Mit der Flex - das ist mal was Neues. Aber ich zögere noch, diese Methode bei mir selbst auszuprobieren:-)
    W.
  • Michael Petz 6. November 2004, 16:39

    Hallo Klaus,
    super Aufnahme.
    So etwas sieht man nicht alle Tage :-))
    lg Michael
  • Caroline. B2 6. November 2004, 15:59

    In freier Wildbahn brauchts das wohl nicht :-)
    Feines Motiv...
    lgc
  • Lisi Maier 6. November 2004, 15:47

    Neue Dimensionen tun sich da auf.
    Den Geruch stelle ich mir nur ungern vor.
    Grüße, Lisi
  • Barbara und Udo Scheer 6. November 2004, 15:30

    Es scheint sich um einen sehr zahmen Elefanten zu handeln. Oft kann man die Pediküre ohne Gefahr nur durch die Gitterstäbe machen.
    Interessante Aufnahme.
    LG Barbara
  • A. Muse 6. November 2004, 15:27

    i wonder how the free elefants in the nature mannage their cosmetics.. ;-)))
  • Lisa W. 6. November 2004, 15:26

    toll festgehalten,er scheint zu wissen,was geschieht..
    viele grüße,lisa
  • Elmar Weder 6. November 2004, 15:20

    Normale Nagelscheren sind doch etwas handlicher :-)) Gute Szene!

    LG Elmar
  • Irene Lachner 6. November 2004, 15:18

    .... Elefantenpediküre ...... sieht ja gefährlich aus ....
    Der Elefant schein ganz geduldig zu sein .......
    Liebe Gr. von Irene