Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
El Kurru die älteste Totenstadt von Kusch…

El Kurru die älteste Totenstadt von Kusch…

1.072 12

El Kurru die älteste Totenstadt von Kusch…

… war unser nächstes Ziel.

Auf dem Friedhof sind fünf der sechs Könige bestattet, die über Ägypten herrschten sowie 16 Königinnen und fünf Generationen namenloser Vorgänger.
Das Gräberfeld wurde seit 860 v. Chr. benutzt. Hier finden sich verschiedenste Stadien der Pyramidenentwicklung. Angefangen vom einfachen Grabhügel über Mastabas bis zur Ostseite gerichteten typische Kusch-Pyramiden mit westlich und östlich vorgebauter Kapelle.

Auf dem Foto sind die Reste einer halb verfallenen Pyramide noch zu erkennen.

Der Oberbau, der wie eine Röhre ausschaut ist erst in jüngerer Zeit errichtet worden.
Darunter befinden sich Grabanlagen, die durch diesen Überbau geschützt werden.

Zwei Gräber konnten wir besichtigen.
Von einem zeige ich noch Bilder.

############

Start zur Rundreise in den nördlichen Sudan mit Zwischenstop in Istanbul.

Istanbul
Ordner Istanbul
(3)

Die Rundreise zu den archäologischen Stätten des nördlichen Sudans beginnt.
nördlicher Sudan
Ordner nördlicher Sudan
(104)

Kommentare 12