Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eisvogel am späten Dezember Nachmittag

Eisvogel am späten Dezember Nachmittag

704 8

Erich Obkircher


Free Mitglied, Kaltern

Eisvogel am späten Dezember Nachmittag

Diese Aufnahme gelang am Kalterersee/Südtirol/Italien aus dem Tarnzelt,aus weniger als 2 Meter Entfernung.Ich machte ca 60 Aufnahmen in 2 Stunden,aber das wundervolle Tier zeigte nicht die geringste Beunruhigung.
Canon 350D+Canon 100-400mm 4,5-5,6

Kommentare 8

  • Aurora G. 18. März 2006, 20:53

    ich habe noch nie eins erwischt! lg., a.
  • Ralf Sonnenberger 18. März 2006, 7:48

    es ist schon alles gesagt. Schade das die Qualität beim Upload etwas verloren gegangen ist. Solche Aufnahmen sollten immer den doppelten Upload bekommen.

    Gruß Ralf & Antje

    In schöner Pose
    In schöner Pose
    Ralf Sonnenberger
  • Helmut Wallner 17. März 2006, 22:14

    Schönes Einstandsbild. Sicher durch optimale Skalierung noch besser zu machen.
    LG Helmut
  • Klaus Peter P. 17. März 2006, 21:57

    Bei nur 42KB Größe kann das durchaus sein. Die 130KB solltest Du auf jeden Fall nutzen - manchmal hilft auch nur ein doppelter Upload. Wenns das nicht ist, liegts am Skalieren. Die meisten Bilder müssen nach dem Skalieren geschärft werden.

    Gruß,
    Klaus Peter
  • dodu909 17. März 2006, 21:56

    Für Dein erstes Bild hier erst einmal meinen Glückwunsch. Einen Eisvogel zu fotografieren ist schon etwas Außergewöhnliches. Wenn Du nur zwei Meter weg warst, dürfte die Brennweite nicht über 200 mm gelegen haben. Schau doch mal nach den Daten, wie das Bild entstanden ist, das würd mich schon interessieren. Eigentlich müßte mehr Schärfe drin sein. Viele Grüße Detlef
  • Erich Obkircher 17. März 2006, 21:43

    Hallo Gerda,das Bild ist normalerweise scharf,doch leider sieht man das nicht.Warscheinlich durch die Datenreduzierung.Oder?
  • Klaus Peter P. 17. März 2006, 21:41

    Könnte ein Spitzenbild sein, wenns nicht so unscharf wäre. Hoffentlich nur ein Bearbeitungsproblem.

    Gruß,
    Klaus Peter
  • (M)Ein-Blick 17. März 2006, 21:38

    ein schönes Portrait von diesem farbenprächtigen Vogel, kannst du ihm vielleicht noch ein wenig mehr an Schärfe geben? Gruß Gerda