Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fred Welke


World Mitglied, Florianopolis

Eiserner Vorhang

Er hatte sich beide Beine gebrochen und laeuft momentan noch auf Raedern. Aber schon bald wird er wieder alleine laufen koennen. Man beachte den bissigen kleinen Hund links, sowie den so unglaeubig aussehenden Pinscher rechts. Irgendwie scheinen sie es zu geniessen, dass das Gitter dazwischen ist.

Gesehen in meiner Strasse Manoel Severino de Oliveira von Lagoa da Conceiçao, SC, Brasilien.

Bientôt il va pouvoir courir sans les roues. En attendant on remarque les deux toutous de l'autre côté. L'un furieux et l'autre étonné de voir ce qu'il voit.

Kommentare 27

  • Ellen-OW 18. Februar 2013, 13:29

    Das ist ja wirklich gut, dass jemand auf solch eine Idee gekommen ist. Sieht zwar lustig aus, aber doch sehr hilfreich. Klasse festgehalten.
    LG Ellen
  • Elvina Benoist 18. Februar 2013, 12:16

    Fauteuil roulant pour chien !! une excellente idée - Mais l'autre qui aboie est jaloux !! Amitiés, Elvi
  • Gilbert13 17. Februar 2013, 17:11

    Tierliebe pur, damit er wieder auf allen Vieren laufen kann. LG Jack
  • EdelS 17. Februar 2013, 16:50

    Schön, dass es so etwas gibt! Der kleine scheint ja gut damit zurecht zu kommen! Mir gefällt Dein Foto sehr! Liebe Grüße Edel
  • GeWo 17. Februar 2013, 16:40

    Die Kleinen haben immer die größte Klappe solange sie sich sicher fühlen. Sehr schön gesehen un gute Besserung für den Hund mit Fahrgestell.
    LG Gerd
  • Richard. H Fischer 17. Februar 2013, 13:45

    Nicht zu fassen, Fred! Wer hat das "Gefährt" entwickelt?
    Der Tierarzt? Vielleicht gefällt es dem Hund so gut, daß er es nicht wieder hergeben will.
    Ein sehr außergewöhnliches Foto!
    Lieben Gruß, Richard
  • Manfred Altgott 17. Februar 2013, 12:58

    Hallo Fred,
    Es freut mich sehr, das der Mensch sein Erfindergeist dahingehend bemüht, so einen armen Hund ein Hilfsmitteln baut um ihn über eine unangenehme Strecke seines Lebens, überm Berg zu helfen. Und weil die zwei kläffenden Furien das alles nicht ganz geheuer erscheint wird erst mal kräftig Frust abgelassen,
    Liebe Grüße,
    Manfred
  • Ingeborg Bröll 17. Februar 2013, 12:42

    Eine herrliche Szene hast Du erwischt, Fred... aus der jeweiligen Sicht und dem Alltag eines Hundes. Es ist gut das auf dieser Weise auch bedürftigen Hunden geholfen werden kann. Ich wünsche Dir noch einen geruhsamen Sonntag. Liebe Grüße - Inga -
  • Margareta St. 17. Februar 2013, 12:30

    ...ist diesem Falle sehr wichtig.
    Sonst würden die Fetzen fliegen.
    Margareta
  • picture-e GALLERY70 17. Februar 2013, 10:46

    hauptsache, fiffi kann noch laufen, gleich wie. dein bild gefällt mir, gruss aus münster von picture-e
  • Fotorike 17. Februar 2013, 10:40

    Ein schönes Foto, so ist das Leben, nur gut dass der zaun dazwischen ist, der vordere wetzt schon mal seine Beine,
    LG Ulrike
  • Adolf Zibell 17. Februar 2013, 10:37

    Was es so alles gibt, aber es ist gut so....
    das es so eine Hilfe gibt!
    Gruß Adolf
  • Gisa K. 17. Februar 2013, 10:26

    Der kleine bissige Kerl ist sicher nur auf das Rollgestell neidisch
    LG Gisa
  • Jimbus 17. Februar 2013, 10:09

    Manchmal hat so ein eiserneer Vorhang seine Vorteile.
    Gut das es mittlerweile solche Hilfen auch für unsere vierbeinigen Freunde gibt.

    lg Detlef
  • Dorothee K. 17. Februar 2013, 10:03

    Der rechte ist ein Pinscher?! Hätte ich nicht gedacht. Aber egal, das Foto ist ein gelungener Schnappschuss mit dokumentarischem Wert. Durch dieses graziöse Beinschwingen hat der weiße Hund etwas Gelassenes und Stoisches. Aber der Zaun dazwischen ist natürlich schon das Wichtigste. Scheinen aber öfters da vorbeizukommen, Halterin und Hund, alles halb so schlimm, the show must go on - every day....

Informationen

Sektion
Ordner street photography
Klicks 397
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX1
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 91.5 mm
ISO 125