Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
731 12

Volker Keller


Pro Mitglied, Biebergemünd

Eiserner Steg

Hier als Blickfänger für die Paulskirche.
Blende 4, Zeit 8s, ISO64, Sony DSCF828

Kommentare 12

  • Johannes Gstöttenmayer 18. November 2004, 5:39

    Die gefällt mir von all deinen Nachtaufnahmen am besten!
    Auch ohne DRI Super!
    Muss nicht immer sein - wir können auch noch fotografieren!

    mfg
    Hannes
  • Stefan S... 1. November 2004, 22:31

    Wow!! Super Aufnahme!!!
    Gefällt mir sehr.
    Die Aufteilung ist echt klasse...

    lg Stefan
  • ILO NA 1. November 2004, 1:26

    Tolles Foto, Schärfe und Farben einfach Spitze, gefällt mir sehr gut.
    lg Ilona
  • Mastro Photography and Photodesign 29. Oktober 2004, 16:49

    Super gut Volker, beeindruckende Schärfe ! Auch der Eiserne Steg ist eine Klasse für sich.
    Gruß
    Marcus
  • Matz Wachter 29. Oktober 2004, 10:00

    mag das nicht mal wer vorschlagen? kann leider im moment nicht... weiß nicht, ob es eine chance hätte, aber ich finde, das ist einen versuch wert.
  • Jörg Ossenbühl 29. Oktober 2004, 5:25

    Bildidee technisch einwandfrei umgesetzt, auch das Motiv gefällt mir sehr gut!

    vg jörg
  • Gunter Regge 29. Oktober 2004, 1:20

    Jepp stimmt dieses ist um Klassen besser.
    Wenn du hier mal DRI versucht hättest wäre es sogar noch Kontrastreicher im Bodenbereich gekommen (denke ich).
    Aber Perspektive ist wunderbar...zum nachmachen animiert.

    Gruß
    gunter
  • Ulrich Oestringer 28. Oktober 2004, 21:12

    Wow!
    Superklasse perspektive
    ich finde das Bild lebt von dem Kontrast von warm und kalt, deshalb darf der Steg hier ruhig ein wenig hell sein
    lg, Uli
  • Volker Keller 28. Oktober 2004, 20:49

    @Werner,
    ich wundere mich manchmal selbst, auf was für Ideen ich komme.
    @Ellen,
    war nicht ganz so einfach. Die Lichter, oder besser Fluter (hier wörtlich zu nehmen), sind doch sehr stark. Und die erste Idee konnte nicht umgesetzt werden. Zum Glück hatte ich meine Augen offen und einen zweite besseren Aufnahmestandort gefunden. Werde mal mit der EBV versuchen, die Beleuchtung des Stegs etwas abzumildern.
    @Myri und Matz,
    ihr habt genau meine Gedanken. Auch mir gefällt es außerordentlich. Ich wusste schon beim Fotografieren, das ist es.
    Danke und Grüße an alle
    Volker
  • Matz Wachter 28. Oktober 2004, 20:39

    huh, noch deutlich besser als das "gerippte". aufbau super, perspektive klasse, aber was mich am meisten beeindruckt ist, wie du mit den sehr unterschiedlichen lichtverhältnissen nicht nur zurecht gekommen bist, sondern sie für tolle effekte eingesetzt hast.
    der erleuchtete, in kaltem licht erstrahlende mit kaltem stahl gebaute steg mit der harten geometrie und harten konturen, der doch irgendwie wie ein weg in eine andere welt wirkt, gegen das mittelalterliche, warme, "gediegene" frankfurt, eher rund und einladend in den formen.
    ich habe von nachtfotografie keine ahnung, insofern kann ich es nicht wirklich beurteilen, aber für mich ist es großartig.
    lg matz
  • el len 28. Oktober 2004, 19:17

    Die Perspektive gefällt mir auch gut - sieht klasse aus mit der Paulskirche so. Der Steg selber ist ein wenig hell ....
    lg ellen
  • Werner M. 28. Oktober 2004, 18:12

    Hallo Volker,

    dieses Foto ist dir ausnehmend gut gelungen .... auf diese Idee muss man kommen, gut auch der in diesem Fall wichtige Tiefenschärfebereich ...

    lg Werner