Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Veit Schagow


Pro Mitglied, Dresden

Eisenkette

Diese Kette, die vermutlich zu einer früheren Anlegestelle gehört, befindet sich bei Normalpegelstand der Elbe eigentlich tief unter Wasser. Auch die steinernen Uferböschungen an der Stelle zeigen auf, dass die Elbe vor langer Zeit ein schmaleres Flussbett hatte, als heutzutage.

Kommentare 2

  • Claire Werk 11. Mai 2014, 20:35

    Ich würde auch mal gerne unter die Spree gucken, da findet man sowas mit Sicherheit auch.
    Im letzten Jahr wurde Statue im Schlamm gefunden, die seit dem Krieg dort lang, das Gebäude, von dem sie fiel steht seit damals nicht mehr.
    LG Claire
  • Rumtreibär 11. Mai 2014, 12:23

    ein sehr schönes Detail hast Du da entdeckt.

Informationen

Sektion
Ordner Details
Klicks 196
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NX300
Objektiv Samsung NX 30mm F2 Pancake
Blende 7.1
Belichtungszeit 15
Brennweite 30.0 mm
ISO 800