Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfhard Wegerich


Pro Mitglied, Dortmund

Eisenbahnmuseum Bochum

EOS 20D, Tokina 12-24, 12mm, TV 2 Sek. 6 Sek. 10 Sek. 15 Sek. AV 16 ISO 100,

Wer hier liest, darf auch schreiben

Kommentare 12

  • Anja Pfeifer 18. April 2007, 21:26

    Da werd ich doch neidisch ... soo viel Platz vor der 01, und ganz drauf ... Da muß ich sagen "hut ab" - gut getroffen ...

    LG Anja

    PS: An Thomas - Laterne grade ja - aber Staub gewischt??? ;-)
  • K.-P. Schneider 12. April 2007, 9:45

    Schicker Zug!
    Das mit dem DRI zeige ich dir heute :-)
    Gruß Peter
  • Roger - B. 11. April 2007, 21:34

    Klasse Aufnahme,
    sehr schöne Dampflok.
    Gefallen mir deine Aufnahmen.
    Lg,Roger aus DU
  • Wolfhard Wegerich 11. April 2007, 20:15

    danke für den Tipp, werde es ausprobieren.

    Gruss Wolfhard
  • Michael C. K. 11. April 2007, 20:07

    kennst du die Anleitung von Digiachim? Die ist eigentlich ganz gut. Für den Anfang kannst du dich auf den gaußschen Weichzeichner mit hohem Radius über alle Masken beschränken (so 80 oder so... das Ergebnis siehst du dann)... Wenn du dann die Hauptebene ausblendest, siehst du schon die Stellen, die vergraut sind, sprich, die DRI-Schatten aufweisen. Dort mit einem Radiergummi mit einer unscharfen = weichen Spitze drübergehen... fertig ist der Einstieg.

    Später kannst du dann in die Feinheit gehen und die Schatten über Veränderung des Radius im Weichzeichner beeinflussen...

    Ist am Anfang ne Sache von einigen Minuten...

    Gruß
    Micha
  • Wolfhard Wegerich 11. April 2007, 20:01

    doch, nur bin ich in DRI und Photoshop nicht gant fitt. Die Erklärungen, die ich im WWW und FC gefunden habe, sind doch sehr aufwendig. Kommt Zeit, kommt DRI mit PS. Oder hast du eine kurze knappe Einführung?? Experimentieren mache ich dann schon.
  • Michael C. K. 11. April 2007, 19:57

    hm... mit der L&S Funktion? Da muß ich leider passen. Photoshop hast du nicht?
  • Wolfhard Wegerich 11. April 2007, 19:47

    nicht mit PS, sonder mit Photomatix Pro,
  • Michael C. K. 11. April 2007, 19:43

    Wie bist du vorgegangen? Beschreib mal kurz deinen Workflow.
  • Wolfhard Wegerich 11. April 2007, 19:22

    @Michael C.K. ein DRI ist es schon, nur leider nicht so wie ich es mir vorgestellt habe, halt üben. :-)

    Gruss Wolfhard
  • Thomas Hoog 11. April 2007, 19:22

    Hm, 12 mm ist wohl derzeit die kürzeste Brennweite, mit der die 01 so in der FC abgebildet wurde. Der Abstand zwischen Lok und Schuppenwand ist gar nicht so groß, wie es hier scheint. Positiv sehe ich, daß die obere Laterne nicht mehr wie bisher so schief nach vorne hängt. Die mir bekannten Vorarbeiten hänge ich mal an.
    Grüße, Thomas

    Ausgesprochen beeindruckend
    Ausgesprochen beeindruckend
    Annette Hoppenrath


  • Michael C. K. 11. April 2007, 19:17

    hm... ist das ein DRI? Weil unten gibst du 4 verschiedene Belichtungszeiten an. Leider sehe ich da nicht so viel Effekt von. Scheint, dass bei der Bearbeitung was schief gegangen ist.

    Gruß
    Micha