Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eisenbahngeschütz K 5 "Leopold" (Spur N, n-scale)

Eisenbahngeschütz K 5 "Leopold" (Spur N, n-scale)

3.527 0

Andreas.Kasper


Free Mitglied, Hannover

Eisenbahngeschütz K 5 "Leopold" (Spur N, n-scale)

Die K 5 wurde ab 1934 von Krupp in Essen entwickelt und von 1937 an in Zusammenarbeit mit Hanomag in Hannover hergestellt. Bis Februar 1940 wurden acht, bis 1945 insgesamt 25 K 5 gebaut.

Damit war die K 5 das Standardgeschütz der deutschen Eisenbahnartillerie im Zweiten Weltkrieg. Es hatte ein Kaliber von 28,3 cm, das Rohr war 21,538 m lang. Die Reichweite lag bei 62,4 km bzw 86,5 km bei Geschossen mit Raketenzusatzantrieb.
Mehr Infos gibt es hier: http://de.wikipedia.org/wiki/28-cm-Kanone_5_%28E%29

Ein Fehler auf meinem Bild ist die Dampflok. Das Geschütz wurde nie von Dampfloks gezogen, sondern von extra konstruierten Dieselloks. Damit wollte man verhindern, dass ein Geschütz an Hand der Dampfwolke vom Feind geortet werden konnte.

Hersteller Material:
Dampflok: Fleischmann
Güterwagen: Arnold
Geschütz: Hobbytrain
Felsen: Steine aus meinem Exschrebergarten
Sand / Kies: Vom Kleopatrastarnd in Alanya (Türkei)

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Klicks 3.527
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6
Blende 29
Belichtungszeit 25
Brennweite 34.0 mm
ISO 100