Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
5.439 4

Brigitte Peitler


Free Mitglied, Wien

"Eisenbahner"

Ein frohes, besinnliches Wiehnachtsfest!
Und gutes Gelingen! (wahrscheinlich erst im nächsten Jahr *gg*)

Man nehme:

Teig

300 g Mehl
60 g Staubzucker
210 g Butter
1,5 Pkt. Vanillezucker
Prise Salz

Makronenmasse

200g Marzipan
30 g Staubzucker
20 g Butter
40 g Honig
25 g Eiklar (weniger)

Himbeermarmelade (ich passiere sie gleich beim Einkochen, keine Kerne!!!)

Mürbteig zubereiten, 2 Std. kaltstellen, 3 mm ausrollen
180 ° 10-12 Min.

SOFORT in 4 cm breite Streifen schneiden, mit Himbeermarmelade
Zusammenkleben.

Makronenmasse: alle Zutaten vermengen

Mit Dressiersack mit kleiner Sterntülle am Rand der gefüllten
Mürbteigstreifen entlang gleichmäßige Streifen aufdressieren. Einige
Stunden trocknen lassen, dann bei 260° überbacken, bis die Makronenmasse braun ist.
Nach dem Auskühlen den Zwischenraum mit heißer Himbeermarmelade
auffüllen. Nachdem die Marmelade schnittfest geworden ist, die Streifen
in ca. 2 cm breite Schnitten schneiden.
PS: Schmecken nicht nur zu Weihnachten, auch zur Nachmittagsjause ganzes Jahr!!!!!

Kommentare 4