Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Heidegger


Free Mitglied, Wolfsberg in Kärnten

Eisblumen

Diese Eisblumen sind heute auf meinem Fenster bei -20°

Canon D-60 Makroobjektiv

Kommentare 18

  • Ann G. 2. Februar 2008, 17:10

    Toll und ausdrucksstark!
    Wirklich pfantastische Eisblumen!
    LG
    Ann
  • Thomas Kirchen 14. Januar 2003, 17:22

    Ich wusste das Du auch im tiefsten Winter noch "wildlife" Blumen findest. :-)) Sehr schön!!

    Gruss Thomas
  • Ingrid Mittelstaedt 14. Januar 2003, 9:14

    Auch in meiner Kindheit hatten wir diese wunderschönen Eiskristalle an den Fensterscheiben. Aber dank moderner Isolierfenster ist diese Pracht vorbei. Dafür müssen war aber auch nicht mehr so frieren;)))

    LG von Ingrid
  • Gisela W. 13. Januar 2003, 22:21

    Zwar überkommt mich ein Kälteschauer, aber deine Eiskristalle haben etwas ganz Besonderes!
    LG - Gila
  • Irene K. 13. Januar 2003, 21:49

    die Eiskristalle sehen aus wie Farne oder Moose. Und immer wieder entdeckt man neue Muster.
    Die Jahreszeit hat doch auch ihren Reiz (nicht nur den der Kälte).
    lg - Irene
  • Marianne Wiora 13. Januar 2003, 21:31

    Ein sehr schönes Motiv klasse umgesetzt. Gruß marianne
  • Wiltrud Doerk 13. Januar 2003, 18:26

    Ein Wunder der Natur und immer wieder anders...
    sehr schön aufgenommen,
    einen lieben Gruß von
    Wiltrud
  • Hans Reif 13. Januar 2003, 14:19

    Hallo Elisabeth,

    hier zeigt sich die Qualität der D60 in Schärfe und im Detailreichtum.
    Ganz so kalt war es bei uns nicht. Z.Z. haben wir plus 1 Grad C.

    Viele Grüße von Hans R.

  • Wolfgang T. 13. Januar 2003, 13:32

    Die habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Dein Bild weckt Kindheitserinnerungen.
    W.
  • Gottfried Sara 13. Januar 2003, 13:16

    sind ja schon eine seltenheit geworden die eisblumen, mit den "modernen" fensterputzmitteln wird ihnen ja die wachstumsgrundlage genommen (weichmacher, silikone und dergl.als rückstände auf den glasscheiben verhindern die kristallisation), auf den so behandelten flächen kistallisiert wasser nicht mehr in dieser form aus sondern bildet nur mehr unansehnliche eisflächen.
    ...bin immer ganz hingerissen wenn´s wo noch so was gibt.
    ...bin als kind oft dagesessen und hab ihnen beim wachsen zugesehen / ein kleines naturwunder das mich immer wieder beindruckt.

    gruß aus dem tiefen wienerwald

    gottfried

    PS: mit spiritus oder essigwasser geputzte scheiben
    lassen die kistallisation noch zu (erfahrungswert der bei thermoverglasung ohnehin hinfällig ist).
    ...wie soll ich meiner tochter nur beibringen was eine eisblume ist ????...........
  • Manfred Bartels 13. Januar 2003, 11:54

    Schönes Detail.
    Leider scheint der Winter erst einmal vorbei zu sein.
    Hatte mich gerade dran gewöhnt.
    Gruß Manfred
  • Rose Von Selasinsky 13. Januar 2003, 11:46

    Jetzt weiß ich endlich wieder, wie Eisblumen aussehen.Gelungenes Makro
    LG Rose
  • Steffen S. 13. Januar 2003, 11:44

    Schön geworden, sowas hab ich ewig nicht gesehen !

    Gruss Steffen
  • Sabine Steinwender 13. Januar 2003, 10:43

    Eisblumen am Fenster. Sowas gab es bei uns schon ewig nicht. Hier ist es auchnicht so kalt.
    Klasse Aufnahme.
    lG
    Sabine
  • Edeltraud Vinckx 13. Januar 2003, 10:17

    solche Eisbumen habe ich lange nicht mehr gesehen.
    Ganz bezaubernd und sehr gut dieses Makro. Eine Arbeit vom feinsten. Zauberhaft finde ich auch den Farbton.
    Gruß Edeltraud

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 704
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz