Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Eisberge" in SPO...

"Eisberge" in SPO...

859 24

Markus G.Leitl


Basic Mitglied, aus dem wilden Süden

"Eisberge" in SPO...

...gibt es leider nicht, dafür fotogene Schaumberge.

Nachdem ich doch länger als geplant nichts von mir hören ließ, wünsche ich EUCH ALLEN erst jetzt, ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2009, mit hoffentlich vielen, tollen Motiven !!!

Setze nun mal die Reihe mit den SPO-Bildern fort, und hoffe, dass ich Euch damit nicht langweile.
.
.
.
Sony A700
Tamron 18-200@100
ISO-200
F/13
1/320sek.
.
.
.
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind wie immer sehr willkommen !
.
.
.

Am frühen Morgen...
Am frühen Morgen...
Markus G.Leitl

Kommentare 24

  • Anne Louise Schneider 13. März 2010, 8:45

    herrlich dieses Licht, diese Weite, und der gespiegelte Schaumberg im Vordergrud - eine wunderbare Aufnahme - mein Favorit. Gruß Anne
  • Ralf Gohla 11. Januar 2009, 16:40

    Die Schaumberge wäre auch als "Eis" durchgegangen. Großartige Perspektive,feiner Schärfenverlauf und schöner Bildaufbau.
    freundliche Grüße Ralf
  • j.a.j.jansen m. 7. Januar 2009, 20:29

    A lovely image, well done.
    Jan.
  • Martina Bie. 6. Januar 2009, 0:21

    Weil es schon spät (oder früh) ist, nur kurz: Danke für deine guten Worte! Auch dir alles Liebe und Gute im neuen Jahr!
    Was die "Mandarine/n" :-)) betrifft: Seit einem guten Jahr leben auf unserem See mitten in der Stadt zwei Pärchen; manchmal ist auch nur eines zu sehen. Während der Brutzeit sucht man sie vergebens: Sie sind Höhlenbrüter und bauen ihre Nester in Baumstämmen oder auch anderswo. Im letzten Frühjahr fand man ein Pärchen im Lichtschacht eines Kellers - natürlich wurden sie geschützt und dann zum See zurückgebracht.
    Wo die Enten herkommen, ist ungewiss. Möglicherweise sind sie aus einem Zoo ausgebüxt oder aber schon wieder Nachwuchs ausgerissener Vögel. Aber den Leuten ist das egal; sie erfreuen sich an diesen hübschen Tieren, die sich der hiesigen Freiheit angepasst haben und das doch recht beschränkte Wasservogelbild etwas auflockern :-))).
    LG Martina
    Einen langen Hals
    Einen langen Hals
    Martina Bie.
  • Thomas Herzog 5. Januar 2009, 20:23

    markus . . . auch dir das beste für 2009 . . . spannende motive und viel freude am hobby.

    schärfeverteilung und spiegelung find ich hier extrem gelungen.

    liegrü . . . thomas
  • Markus G.Leitl 5. Januar 2009, 17:11

    @ Dieter,
    das geht übrigens mit jeder Kamera, also auch mit Deiner...außer Du fotografierst analog, dann wirds etwas teuer :-) Siehe meine Anmerkung an Peter Schürholz. Ich habe weder eine Funktion für Live-View, noch einen ausklappbaren Bildschirm.
    Grüsse Markus
  • Dieter Cosler 5. Januar 2009, 16:09

    Diese Perspektive ist für mich unerreichbar.....
    ... das kommt davon wenn man unbedingt mit einer Cam rumrennen muss die weder einen Klappspiegel noch eine Vorschau hat.
    Ich bin eben altmodisch!!!
    **gg

    LG
    Dieter
  • Elisabeth Knoll 4. Januar 2009, 22:31

    Bin total von dieser tollen Perspektive begeistert. Ganz stark!

    lg Elisabeth
  • Carola Raab 4. Januar 2009, 22:20

    So, wie ich Dich kenne, wird uns so schnell nicht langweilig werden können mit Deinen SPO-Bildern!
    Mach ruhig weiter!
    Hier fühlt man sich wie bei Gullivers Reisen!
    Wie hast Du nur das Wasser so glatt hinbekommen?
    Da war es wohl völlig windstill?
    Ich find Dein Foto super!

    LG Carola.
  • Markus G.Leitl 4. Januar 2009, 19:52

    @all,
    vielen Dank für die durchweg positive Kritik.
    @Katrin,
    soweit mir bekannt, verhält sich das so: Das Wasser in Ufernähe enthält besonders viele Algen und andere Kleinstlebewesen, und deren Eiweißabscheidungen erhöhen die Oberflächenspannung der Wassers. Dadurch halten sich die Luftbläschen länger als bei reinem Wasses.
    @ Peter,
    nein ich hab mich in diesem Fall nicht ins Watt gelegt, die Wellen kamen laufend...rechts und links ein paar Finger unter die Kamera und einfach immer wieder probiert, Einstellungen verändert und wieder probiert....

    Grüsse Markus
  • Peter Schürholz 4. Januar 2009, 19:02

    Perspektive und Bildaufbau sind wirklich extrem gut. Hast Du Dich dafür ins Watt gelegt?? Dir auch einen guten Start im Neuen Jahr.

    LG Peter
  • Küppi 4. Januar 2009, 16:12

    Mit SPO kannst du mich gar nicht langweilen, ganz besonders nicht aus so außergewöhnlichen Perspektiven fotografiert. Mach nur .... :-) LG Küppi
  • Joachim Häfner 4. Januar 2009, 15:45

    Hallo Markus, durch den tiefen Kamerastandort wirken die Schaumberge richtig gut. Der Schärfeverlauf bringt hier eine schöne Tiefe ins Bild. Das warme Licht wirkt auch sehr gut.
    Gruss, Joachim
  • arnd g. 4. Januar 2009, 15:41

    sehr gelungene Perspektive , von Langeweile keine Spur :-) !
    lg arnd
  • M. W. 4. Januar 2009, 15:04

    Man könnte tatsächlich fast denken, es wären kleine Schneeberge. Aber auch Deine Schaumberge sind sehr fotogen, vor allem mit der Spiegelung. Sehr gelungen auch der Schärfenverlauf.
    Uns wirst Du keinesfalls langweilen mit Deinen Motiven aus SPO. Ganz im Gegenteil, können gar nicht genug davon sehen.
    Auch wir wünschen Dir ein glückliches, erfolgreichen und vor allem gesundes Jahr 2009.

    Gruß M + M