Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Takkyu Ishino


Basic Mitglied, Tokyo

Eisberg

Das Bild soll als Kontrast zu den ganzen "analogen" Bildern stehen

Kommentare 6

  • Monika Westermann 29. August 2001, 20:40

    Hallo Takkyu,

    sehr künstlich und aufwendig gemacht. Cooles Bild. Viele Grüße monika
  • Lutz-Peter Hooge 29. August 2001, 19:02

    Ich schreib erst mal was mir nicht so gefällt:
    Die Wolken gehen bis in die Unendlichkeit. Das ist an sich nichts schlechtes, aber durch die zunehmende perspektivische Verkürzung sieht man das sie nur 2-Dimensional sind.
    Abhilfen wären a) Erdkrümmung einbaunen, so das die Wolken hinter dem Horizont verschwinden bevor sie zu flach werden
    b) Dunst, der den Horizont verdeckt c) volumetrische Wolken (weiss nich ob Bryce das kann,auf jeden Fall sehr rechenintensiv).

    Außerdem ist es etwas komisch das die Wolken die Sterne gar nicht zu beeinflussen scheinen, die sind überall gleich hell.

    Und was das rote Teil das in die Wolken reicht(?) sein soll kann ich auch nicht erkennen.

    Positiv:
    Die Form der Eisberge find ich recht interessant. Und das gefrorenen Wasser davor (soll doch gefroren sein?) sieht auch gut aus.
  • Chriss Hawk Jr. 29. August 2001, 15:52

    Hallo Takkyu,

    ganz gutes Bild, gefällt mir, auch das Licht hat was, nur was soll das rote da auf dem Eisberg denn bedeuten ? Das habe ich nicht so ganz raus?

    Grüße sendet

    Chriss
  • Takkyu Ishino 29. August 2001, 14:41

    @Alex

    Diese Bild wurde mit Bryce 4 gemacht.

    Gruß

    Takkyu
  • Thomas Bierbaum 29. August 2001, 13:30

    Hi,

    Das Bild soll als Kontrast zu den ganzen "analogen" Bildern stehen

    ... und hat auf jeden Fall seine Daseinsberechtigung!
    Gefällt mir sehr gut!
    Takkyu Ishino. hm, ist das nicht ein japanischer Musiker (elektronisch)?

    Bis dann
    Thomas
  • Alexander Zabara 29. August 2001, 13:25

    Womit gezaubert? Bryce , 3DMax oder sonst etwas ?
    Gruss
    Alex

Informationen

Sektion
Ordner Digitale Welt
Klicks 1.227
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz