Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ute Allendoerfer


Staff Mitglied, bei Nastätten /Rheinland-Pfalz

Eintopf-Gerichte

gefunden im alten Schulkochbuch meiner Mutter(Jahrgang1916), klebt nun am Schrank. Davon konnte ich mich noch nicht trennen :)

Ihr Lieben, da habt ihr was angefangen, meine Küche ist wie eine Wundertüte, man kann sich nur wundern, das man noch drin kochen kann. *g*

Küche
Ordner Küche
(43)


Küche
Küche

Kommentare 27

  • Art by Joy 15. Juni 2008, 12:33

    wow, eine tolle Aufnahme, bekommt man gleich Appetit, ich mag diese "Omisrezepte" vorallem wenn man zur ihr zum Essen eingeladen ist ,-))
  • Hermann J. Karbaum 6. Januar 2008, 23:26

    Bei diesem Bild, liebe Ute, muss ich doch noch glatt in meine Küche gehen und 'ne Suppe heißmachen. Kein Witz. Leider aber aus der Dose. Ne Hochzeitssuppe!
    Lieben Gruß
    Herman
  • Oliver O. 20. September 2007, 19:36

    So liebe Ute, ich habe sie mal nachgemacht - die Kartoffelsuppe mit Brühwürsten. Es hat geklappt, sie schmeckte mir und meiner liebsten. Dazu habe ich Wasser und Brot vom Vortag gereicht. Naja die Würstenchen waren bei mir Rindswürstchen und der Butterschmalz ist zum Gänseschmals mutiert (nix anderes vorrätig gehabt). So wenn Du noch mehr von den älteren Rezepten hast, ich versuche es gerne mit weiteren Rezepten. Danke dafür.

    FG
  • Oliver O. 31. August 2007, 19:05

    Genau Hannelore, ich auch... :)))
  • -M-N-W-Fotografie- 27. August 2007, 22:37

    Ich hab mir letzte Woche auch ein "Eintopf" Kochbuch gekauft....eine neue Version allerdings. Da gabs am Wochenende dann erstmal "Coq au Vin" .... meine Güte, war das lecker!!! ;-))
    Ich liebe auch Kochbücher, hab unmengen davon und lese sie manchmal einfach so....um Ideen zu sammeln. Kochen ist schon was feines!

    LG Marion
  • Hannelore Ehrich 27. August 2007, 10:21

    Das Bild habe ich zu meinen Favouriten genommen. Ich koche jede Woche Eintopf für die ganze Woche. Bin ja Single und kann machen, was ich will. So. Hannelore
  • Oliver O. 23. August 2007, 20:37

    hab's gedruckt, aber noch nicht nachgekocht. wird auch noch ein weilchen dauern. hausmannskost muss vom hausmann/geist gekocht werden, sonst schmeckt's nicht... :)
  • Monika Jennrich 23. August 2007, 1:18

    @ Ute ....

    hmmm ... nun komme ich tatsächlich ins grübeln ...
    solch einen "Hausgeist" sollte ich mir wohl auch mal suchen und anstellen ... Kochen .. Küche aufräumen und Spiegelblank hinterlassen... wie war das noch ... Holz für den Winter hacken... nicht schlecht ... wohlmöglich noch ohne Honorar .... :-) :-) :-)
    Wenn er dann noch guten Kuchen und Sahne-Torten backen könnte .... verrate es lieber nicht ... :-)

    Lieben Gruß Monika.
  • Ute Allendoerfer 22. August 2007, 22:41

    du darfst Oliver, Mal sehen, vielleicht lichte ich auch den Rest noch ab.

    danke euch allen für die netten Anmerkungen.
    Monika, das wäre kein Problem, aber für Hausmannskost ist mein Hausgeist zuständig. :)

  • Oliver O. 22. August 2007, 21:51

    Ich würde mir das gerne mal ausdrucken :) Wie ist das denn lizenzrechtlich? Darf ich das?

    :)
  • Frizz U. Geli Burkard 22. August 2007, 20:05

    klingt lecker die rezepte, aber für 31 pfennig pro portion das klappt heute nicht mehr ;-))))
    sehr schöne aufnahme

    lg geli+frizz
  • Monika Jennrich 22. August 2007, 18:15

    ... nun fehlt nur noch, daß Du uns diese leckere Hausmannskost auch persönlich servierst ! ;-)

    So ein uraltes Kochbuch habe ich auch noch von meiner Oma ....

    Lieben Gruß Monika.
  • Hans-Jürgen G 22. August 2007, 12:30

    Kartoffelsuppe mit Brühwürstchen kochte meine
    Mutter auch immer, hmm, war einfach lecker...:-))
    Gruß Hans-Jürgen
    Noch heiss, Oma   ?
    Noch heiss, Oma ?
    Hans-Jürgen G
  • Thomas Göttfert 22. August 2007, 12:17

    Hallo Ute,

    werde das mal kochen. Kann ja alles prima lesen. Das heißt schon "H" - wie Hammelfleisch.

    Meine Schwiegermamma benutzt auch ein ähniches Kochbuch, noch heute, hat sie von ihrer Mutter.

    Heißt: "Bayerisches Kochbuch"

    Auch in der Altdeutschen Schrift - ist das" H" genau so.

    Du hast Da einen tollen Schatz in Deiner Sammlung. Ich bin einfach begeistert.

    lg Thomas
  • AW. 22. August 2007, 10:59

    sehr sehr klasse, du hast ideen ;-) wir präsentieren in den nächsten tagen auch wieder ;-) man hat aber auch zu wenig freizeit ;-)))

    lg anja

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Küche
Klicks 2.101
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz