Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kleckselkönig


Pro Mitglied, Thüringen

Eintagsfliege

Leider sind die Flügel nicht ganz in der Schärfe......

Ordnung : Eintagsfliegen
Familie : Ephemeridae
deutscher Name : Dänische Eintagsfliege
wissenschaftlicher Name : Ephemera danica
Kennzeichen : Der Hinterleib ist hell und hat auf den hinteren Segmenten deutliche dunkle Zeichnungen, während sie auf den vorderen Segmenten nur schwach ausgebildet sind. Die Flügel haben ein dichtes Adernetz und weisen dunkle Flecken auf. Die Vorderflügel sind mehr als doppelt so lang, wie die Hinterflügel. Am Hinterleib befinden sich 3 Schwanzfäden, die beim Männchen 30 - 40 mm erreichen können. Außerdem hat das Männchen stark verlängerte Vorderbeine, die fühlerartig nach oben ragen.
Körperlänge : 30 - 45 mm
Lebensraum : An sauberen Fließgewässern, auch an Seen, vor allem im Mittelgebirge.
Entwicklung : Die erwachsenen Eintagsfliegen fliegen von Mai bis August. Ein Induvidium lebt 2 - 4 Tage, in dieser Zeit nehmen sie keine Nahrung zu sich. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier ab, indem sie flach über dem Wasser fliegen und mehrmals ihren Hinterleib ins Wasser tauchen, um dabei die Eier ins Wasser abzugeben. Die Eier sinken zu Boden und werden dabei über eine große Fläche verteilt. Nach dem Schlüpfen graben sich die Larven Gänge im Boden des Gewässers. Sie fressen totes pflanzliches Material. Sie brauchen für ihre Entwicklung 2 Jahre. Ist die Entwicklung der Larve abgeschlossen, steigt sie zur Wasseroberfläche auf und häutet sich dort noch einmal zur geflügelten Subimago. Diese hat milchig trübe Flügel, nur kurze Schwanzfäden und ist flugfähig. Nach einem Tag häutet sich die Subimago zur Imago, die jetzt geschlechtsreif ist und besser als die Subimago fliegen kann.
Ernährung : Totes pflanzliches Material
(Quelle : Insektenbox)

Nikon D5000 - Nikkor 105 mm - F/4,5 - 1/800s - ISO500 - Stativ - 14.5.2012


Kommentare 33

  • Eifelpixel 19. März 2013, 15:21

    Habe ich noch nie selbst gesehen. Ist wohl mehr ein Wasserinsekt wenn man überlegt wie lange es im Wasser lebt.
    Schöne Grüße Joachim
  • Makrodoro 19. März 2013, 13:09

    Ein schwungvolles Ding. Und einmal mehr perfekt freigestellt.
    Liebe Grüsse, Doro
  • Wolfgang a.H 18. März 2013, 12:15

    Hallo Heike

    Wieder mal ein Foto der Wow-Klasse.

    Gruß Wolfgang
  • Harald Lenzeder 17. März 2013, 21:01

    Ein doppeltes, dreifaches Wow zu diesem Bild. Die Qualität ist einfach wieder genial.
    vg
    Harald
  • Kyra Kostena 17. März 2013, 16:03

    Was du siehst fällt mir nicht einmal auf. Die Schärfe ist doch perfekt auf dem Kopf und dem gewölbten Rumpf. Liebe Grüsse Prisca
  • magic-colors 17. März 2013, 14:44

    Beeindruckend. Ich habe diese Fliege in natura noch nie gesehen. lg aNette
  • J.Kater 17. März 2013, 12:00

    Toll so gut präsentiert!
  • Gerhard Haaken 17. März 2013, 11:40

    ich finde sie sehr schön, diese Fliegen, die nur einen Tag für die Liebe leben. Hier zeigst du sie sehr schön im Detail und die Kamera hast du perfekt ausgerichtet. Auch die Freistellung sehr schöne Arbeit !
    LG Gerhard
  • Huetteberg 17. März 2013, 8:39

    ein großartiges Makro
    LG Bernd
  • Fotofurz 17. März 2013, 6:58

    Die ist sehr schön!
    LG Ivonne
  • Clemens Kuytz 17. März 2013, 6:58

    KLASSE Makro und Info.
    lg clem
  • waelti 16. März 2013, 23:38

    Es ist auch schwierig, alles in eine Ebene zu bekommen, besonders mit den Schwanzfäden. Seit sie vor 5 Jahren bei uns die Lohengürtel der Donau wieder hergestellt haben, haben wir sie seitdem jedes Jahr als Gäste.

    LG
    wälti
  • Andrea 0085 16. März 2013, 23:14

    Diese Fliege ist eine Schönheit und wurde perfekt fotografiert von dir!! Lg.Andrea
  • Günter7 16. März 2013, 22:39

    Unter einer Eintagsfliege habe ich mir immer etwas ganz anderes vorgestellt.
    Eine tolle Info zum tollen Foto..!!!
    VG Günter
  • Marianne53 16. März 2013, 22:33

    Ganz toll finde ich das Makro.
    Was du nur alles für Insekten findest und sie dann auch noch fotografierst.
    Beeindruckend.
    LG Marianne
  • sharie 16. März 2013, 22:26

    Sie sieht so frisch geschlüpft, so hell wie sie noch ist.
    Ein tolles Makro, mit einer klasse Schärfe und Freistellung.
    lg Maike
  • Jürgen Divina 16. März 2013, 22:24

    Herrlich die durchgehende Schärfe auf dem Körper, und die Freistellung ist sowieso top.
    Liebe Grüße, Jürgen
  • Marguerite L. 16. März 2013, 22:20

    super Makro
    GrüessliM
  • Grimmster 16. März 2013, 22:01

    ... viel zu schade für nur einen Tag...
    Liebe Grüße
    Klaus
  • canonier69 16. März 2013, 21:11

    Die Schärfe ist auf dem Körper,das finde ich primär wichtig,die Darstellung der Flügel finde ich sekundär.
    So ein schönes Wesen mit dieser wunderbaren Zeichnung und Farben lebt nur 1 Tag?....jammerschade.Schon elegant wie sie da hängt.
    Die Eintagsfliege schnöde als niederes Lebewesen degradiert,aber von dir herrlich fotografiert.
    Winzige Kritik....nach oben hin etwas mehr Platz.
    Lg c69
  • Norbert Kappenstein 16. März 2013, 21:00

    Eigentlich schade dass sie nur so kurze Zeit in diesem
    Stadium lebt, sie ist nämlich hübsch. Ein klasse Makro.
    LG Norbert
  • JamSen 16. März 2013, 20:49

    ...und Du hast den richtigen Tag erwischt ...

    *g*
    toll , wie immer
    lg Werner
  • WM-Photo 16. März 2013, 20:44

    Dort wo Du Dich selbst kritisiert, wären andere schon im siebten Makro-Himmel!

    Gruß Walter
  • MadlensFotografie80 16. März 2013, 20:33

    eine klasse makro, wie immer von dir ;-)
    grüßle madlen
  • Obelix2223 16. März 2013, 20:24

    herrliche körperspannung hat sie
    lg joachim

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Fliegen, Schnaken &
Klicks 476
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 105.0 mm
ISO 500