Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Anja Gabi


Pro Mitglied, Grävenwiesbach

Einsiedelei

Wenn man sich die Felsnadeln näher anschaut, entdeckt man die Spuren der Einsiedler. Seit dem 5. Jahrhundert haben sich Asketen hier zurückgezogen und ihre Wohnstätten in den Felsnischen immer weiter ausgebaut.

Kommentare 7

  • Wolfgang Kölln 26. September 2011, 10:59

    Einsiedlern hätte ich solche doch schon recht großen und aufwändigen Bauten gar nicht zugetraut, Anja. Man merkt jeden Tag auf's Neue, wie wenig man eigentlich von der Welt weiß; irgendwie ist das auch ganz gut so, finde ich... ;-)
    Gruß Wolfgang
  • Frank Dro 22. September 2011, 6:44

    Das erinnert mich sehr an Göreme in der Türkei. Der Mensch sucht Wohnraum und findet ihn.
    Klasse Aufnahme.
    LG Frank
  • behm foto 21. September 2011, 20:45

    unverbaubare Aussicht
    und elektrischen Strom gibts auch
    lg bernd
  • J.E. Zimosch 21. September 2011, 20:28

    Bild aus der Vergangenheit.
    Gruß
    J.E.
  • Roland Krinner 21. September 2011, 18:57

    Wahnsinn
  • Horst-W. 21. September 2011, 18:53

    Hochinteressant! Und schöne Aufnahme, vor allem auch der Gegensatz zwischen Licht und Schatten!
    LG Horst
  • CODY EIGEN 21. September 2011, 18:50

    Das ist vielleicht mal eine 1A Wohnlage...;-)))

    LG CODY

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Östliches Mittelmeer
Klicks 1322
Veröffentlicht
Lizenz ©

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 200.0 mm
ISO 200