Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
396 9

Steffi Graupner


Free Mitglied, Erzgebirge

Einsamkeit IV

bin euch immer für verbesserungsvorschläge dankbar!!

Einsamkeit III
Einsamkeit III
Steffi Graupner


Einsamkeit II ...
Einsamkeit II ...
Steffi Graupner


Einsamkeit
Einsamkeit
Steffi Graupner

Kommentare 9

  • Steffi Graupner 20. Januar 2009, 9:40

    wie jetzt, tiefenschärfeautomatik? was meinst du damit?
    hab alles manuell eingestellt ...
    LG S.
  • makromarko 19. Januar 2009, 21:04

    Du hast ne 400d. Hast Du manuell
    eingestellt.? Wenn ja, versuche es
    mal mit der Tiefenschärfeautomatik ;-)

    Gruss Marko
  • Steffi Graupner 16. Januar 2009, 12:40

    aber bei weniger brennweite wäre der mond halt kleiner drauf ... hm, weiß auch nicht, ich werd es beim nächsten vollmond nochmal probieren, vorausgesetzt da liegt noch schnee ...
  • Don Papparazzo 16. Januar 2009, 12:13

    bleibt noch die variante mit weniger brennweite.
    denn je länger diese wird, um so schlimmer auch die überstrahlung im mond.
  • Steffi Graupner 16. Januar 2009, 12:00

    naja, das problem war halt, das erst bei 30 sec der schnee richtig zu erkennen war ... und den wollte ich halt unbedingt mit drauf haben ... da müsste ich wahrscheinlich die letztere variante versuchen, das dann am pc zusammenbasteln ... (dumm nur wenn das dann immer so unglaubwürdig und doof aussieht ;-) )
    LG S.
  • Don Papparazzo 16. Januar 2009, 11:53

    30 sekunden ist für den mond schon relativ lange.
    gut, ich hab zwar auch schon mit 50 sek, aber bei 12mm und im sommer, da war er kleiner.
    dieser tage war der mond ja sehr nahe an der erde, das macht auch was aus.

    möglichkeiten:
    blende weiter zu, dafür die iso auf 2 oder 400 damit die zeit nicht zu lange wird.
    und verschiedene belichtungen versuchen.

    oder aber zwei belichtungen machen... eine für die landschaft, eine für den mond, und dann am pc zusammensetzen.
  • Steffi Graupner 16. Januar 2009, 11:25

    also, da ich im gebirge wohn, ist der horizont so ... ;-)

    die metadaten:
    30 sec
    f/9.0
    iso 100
    brennweite 32 mm
    der mond hatte im orginal nach oben so nen blauen ausreißer, das fand ich doof ...

    LG S.
  • Don Papparazzo 16. Januar 2009, 10:50

    die stimmung find ich gut eingefangen!
    du willst wahrscheinlich wissen, wie du den mond schärfer und richtig belichtet bekommst?
    dann mal her mit den aufnahmedaten...
  • Maria Minze 16. Januar 2009, 10:17

    steffi, ich finde das bild hat was ... der stern des mondes und dann das dezente licht auf den laken des schnee ... ich würde das bild vielleicht noch etwas nach rechts kippen, aber wahrscheinlich war das die originalausrichtung?
    lg maria