Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
96 25

2prinz.de


Pro Mitglied, Neubrandenburg

Einsamer Pilz

Meine erste Pilzaufnahme überhaupt. Ich muss noch viel üben und dabei auch die richtigen Motive finden.

Pilze gesucht ..
Pilze gesucht ..
2prinz.de

Kommentare 25

  • yamaha 1 6. November 2017, 18:08

    Wirklich gutes Makro, top die Bildgestaltung dazu, was mir auch
    noch sehr gut gefällt, ist der Schärfeverlauf.

    Gruß Gilbert
  • ayla77 5. November 2017, 22:02

    Die Einsamkeit hat ihn in die Arme einer anderen Art getrieben :-). Sehr harmonische Farben. Lg, Bettina
  • Brunhilde Miebach 1. November 2017, 8:13

    Mir gefällt das Foto auf den ersten Blick sehr gut. Einen kleinen Tipp hätte ich da schon. Die Kiefernnadeln die ins Unscharfe ragen hätte ich weggestempet. Aber wie bei jeder Bildgestaltung ist das Geschmackssache.
    Einen lieben Gruß Bruni
    • 2prinz.de 4. November 2017, 10:09

      Danke Bruni, vielleicht räume ich die Umgebung beim nächsten mal gleich etwas auf. Mit dem Wegstempeln war ich bisher eher zurückhaltend, solange es nicht um Sensorflecken oder ähnliches ging. Ich probiere das mal aus.
  • Gegenlichtfreundin 30. Oktober 2017, 17:18

    Wie Du weißt übe ich auch auf diesem Gebiet ... Blümchen, Pilze, Blätter ... ;) Und Übung macht ja bekanntlich den Meister ... wenn man das will.
    Mit Makro-Objektiven kenne ich mich leider nicht aus, daher kann ich Dir zur Technik wenig Hinweise geben. Verschiedene Blenden ausprobieren ... so mache ich es meist.
    Im Motiv hätte ich vermutlich den Zapfen entfernt. Für meinen Geschmack reicht hier ein Hauptdarsteller aus. Alles andere gefällt mir gut.
    lgm
    • 2prinz.de 4. November 2017, 10:17

      Danke Marion! Habe ich von Dir schon Pilzfotos gesehen? ;) Im Nachhinein hätte ich sogar noch mehr entfernt. Aber ich übe ... :)))
      Beim passenden Blendenwert für Makros muss ich noch einige Erfahrungen sammeln. Da hängt eben auch viel von der Objektgröße bzw. Tiefe ab.
  • Rumtreibär 28. Oktober 2017, 17:08

    sehr gut
    Gruß Dieter
  • wilbit 28. Oktober 2017, 11:45

    Gefällt mir sehr gut mit den warmen Brauntönen. Schönes Makro.
    Gruss Willy
  • Meinfotomann 28. Oktober 2017, 11:22

    Ein schönes Duett von Pilz und Zapfen. Das Licht und das Bokeh finde ich sehr schön.
    Bei Makroaufnahmen brauche ich die Ruhe und Zeit und arbeite inzwischen fast ausschließlich mit Stativ, da kleinste Variationen der Position das Ergebnis ruinieren können. Der Satbi in der ILCA ist wirklich der Wahnsinn, dass solche Aufnahmen, bei 1/25 auch ohne Stativ gelingen :) Die ISO kannst du bedenkenlos hochschrauben und dadurch die Belichtungszeit wieder deutlich verkürzen.
    • 2prinz.de 28. Oktober 2017, 18:02

      Woher weißt Du, dass ich die Kamera in der Hand gehalten habe? 1/4 der Brennweite ist wirklich noch gut aus der Hand machbar. Die ISO setze ich meistens als letztes Mittel hoch, da mir ein all zu hoher Wert manchmal doch schon etwas die Aufnahme verdorben hat. Grundsätzlich gibt es da aber wirklich einen großen Spielraum. :))
    • Meinfotomann 28. Oktober 2017, 18:11

      Da du weiter unten schriebst, "ohne Stativ" :) Also bis ISO 6400 solltest du ohne Probleme arbeiten können.
    • 2prinz.de 28. Oktober 2017, 20:22

      Achso, sehr aufmerksam... :)
  • Sevilay Flohr 26. Oktober 2017, 17:52

    sehr schön.
    LG Sevilay
  • Lady Durchblick 26. Oktober 2017, 15:54

    ich finds auch sehr schön.... und gelungen
    klasse Aufnahme
    LG Ingrid
  • Leinwolf 26. Oktober 2017, 14:57

    Für den Anfang doch ganz gut.
    LG Wolfgang
  • Philomena Hammer 26. Oktober 2017, 10:38

    das ist doch schon sehr sehenswert und schön :-)))
    LG
  • Rosenzweig Toni 26. Oktober 2017, 0:11

    Ein tolles Motiv und gut gemacht.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • heide09 25. Oktober 2017, 22:18

    Das sind Motive die garnicht so einfach sind, meine landen auch bisher in der Tonne.
    Irgendwas stört immer oder sie sind total angefressen.
    LG Ania
  • Sonja Haase 25. Oktober 2017, 21:44

    Sieht doch gut aus... und Lichtprobleme hattest du nicht. Schönes Foto von dem mir unbekannten Pilz. VG Sonja.
  • Helmuth.S. 25. Oktober 2017, 20:11

    Der Schärfeverlauf ist schon mal gut. Eventuell wären weniger Gegenstände ( Nadel, Grashalme, Tannenzapfen ) in diesen Fall mehr !!! Dadurch kommt zu viel Unruhe ins Bild. LG Helmuth.S
    • 2prinz.de 25. Oktober 2017, 22:03

      Weniger ist meistens mehr. :) Aber irgendwie wäre so eine Aufräumaktion dann nicht mehr natürlich, oder? Mmmm...

Informationen

Sektionen
Ordner Natur
Klicks 96
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-99M2
Objektiv 100mm F2.8 Macro
Blende 8
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 100.0 mm
ISO 100