Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eins mit der Keule....

Eins mit der Keule....

951 22

Shirinee


Free Mitglied, dem tiefen, dunklen Wald(bröl)

Eins mit der Keule....

...jou...mal was anderes....war ein ganz schönes Gefrickel, die Keulchen!
Hätte eine Scheere, eine Pinzette und einen Staubsauger gebraucht, ohjoh.... *lach*
Ich komme echt zu nix, habe gar keine Geduld, an den Fotos rum zu "dingsen" ;-(
Es gibt aber auch selten was Neues...oder?
Hab auch nix zu erzählen...ooooooch.....erzählt Ihr mir doch mal paar Anekdötchen, hihihi....wär doch mal was!!!!! *freu*
Ich wünsche allen einen schönen Sonntag, mit Sonne die langsam durch den Nebel dringt und Glocken deren Klang durch die Tannen weht, mit glitzernen Tropfen an bunten Blättern und großen Rehaugen, die einen erstaunt ansehen, wenn man mit der Nase am Boden bei den Pilzen steckt....ja, das wünsche ich Euch!!!!

Kommentare 22

  • Joachim Kretschmer 5. Februar 2011, 9:30

    . . ja, sieht sehr gut aus. Die leichte Unterbelichtung hebt die Farben heraus, das ist von Vorteil und vermittelt eine sehr schöne Gesamtstimmung . . . gut gemacht . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Lichtwicht 19. Oktober 2010, 16:44

    Hauswald? In Waldbröl?
    Hey - ich bin schon unterwegs! Wo muss ich hin? :-))

    Alles andere an perfekter Bilddarstellung wurde ja mehrfach gesagt!

    Ich genieß es!
    DANKE
  • Martin Sch.. 17. Oktober 2010, 19:51

    Sehr schön!! Hab ich leider noch nicht vor die Linse bekommen.
  • Fritz Nafzger 23. November 2009, 21:08

    bildaufbau, farben,schärfe, alles wunderbar. gefällt mir sehr gut.

    lg
    fritz
  • Die Mohnblumen 21. November 2009, 13:22

    Hallo Gudrun,
    Dir schreiben wir noch schnell ein paar Zeilen und dann wollen wir die restlichen Sonnenstrahlen genießen. :-)
    Das Foto von den Keulen ist doch klasse geworden.
    Du musst ja automatisch viel Gymnastik machen, bei den tiefen Standpunkten und Perspektiven. Ist gesund :-))
    LG Heike & K-H
  • Hans Klotz 11. November 2009, 16:30

    Eine wunderschöne Aufnahme,die mir sehr gut gefällt.
    LG Hans
  • Wiebke Q-F 9. November 2009, 21:59

    Ich bin jedes mal erstaunt, was du in deinem Hauswald für tolle Pilze findest.
    Die Gestaltung gefällt mir sehr gut, auch der Farbkontrast.
    LG wiebke
  • Heinz Janovsky 8. November 2009, 22:19

    Na also, da sind sie ja wieder, die Pilze aus Deinem Wald. Wieder in hervorragender Qualität.
    Gruß Heinz
  • Werner Bartsch 8. November 2009, 22:08

    ich träume zwar nicht von diesen pilzen (wär' ja'n alptraum, der nie in erfüllung geht ), wage aber ab und an einen blick auf deine seite. und siehe da, schon präsentierst du die rarität in vollendeter schönheit :-))
    aber wie das halt so ist : davon zu träumen, ist nie gut.
    du bist das beste beispiel :-)
    ps. schmetterlingspuppen hab' ich genug - und keulen sollten NICHT daran wachsen !!
    lg. werner
  • Uli Esch 8. November 2009, 19:07

    Herrliche Puppenkernkeulchen! Die habe ich noch nicht gefunden. Das Licht gefällt mir hier sehr gut und auch die Schärfe passt prima! Gut gemacht ;-)

    LG
    Uli
  • Günter M.... 8. November 2009, 18:38

    Die Aufnahme ist wieder sehr schön,und für mich eine neue Pilzsorte !
    LG Günter
  • Patrik Brunner 8. November 2009, 18:05

    Zum Bild: der Hintergrund ist etwas kontrastreich für meinen Geschmack, die Keulen heben sich aber trotzdem gut vom Hintergrund ab... die diagonale Gestaltung passt mir gut.
    Anekdötchen: hmmm.... fällt mir im Moment auch nix schlaues ein... wenigstens nichts, das man schlau auf 'normale' Anmerkungslänge kürzen könnte... ;-))
    Gruss Patrik
  • Glücksfliegenpilz 8. November 2009, 17:54

    Eins mit der Keule kannst du nur kriegen, wenn du mal den russischen Märchenfilm "Abenteuer im Zauberwald" anschaust, der wäre bestimmt was für dich, und der zweite "Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih" ist sogar noch besser, denn solch riesige Pilzlein wie Maschenka und Daschenka dort finden, gibt es in Wirklichkeit wohl nie. Aber jeder Pilzfreund hat Freude daran, wie sie dort riesig groß umherstehen. So das solls zum Thema Keule gewesen sein. Liebe Grüße von Barbara
  • Burkhard Wysekal 8. November 2009, 15:36

    Du Glückliche findest wieder Sachen, von denen ich schon ein Leben lang träume.....meinen Glückwunsch zum Fund und der wohlgefälligen Aufnahme.:-)).
    Hier gibts nichts neues , was die Pilze betrifft. Die Herbstpilze treten ab und die echten Winterkracher stecken wie Rohrkrepierer im Holz.....das kennt man ja..hi,hi.
    Einen schönen "Sonntach" für Dich....
    LG, Burkhard
  • Peter Widmann 8. November 2009, 13:51

    Gratuliere Gudrun, die suche ich bereits seit Jahren vergebens :-(
    Gefallen mir gut mit dem sanften Seitenlicht. Vielleicht ne etwas kleinere Blende wegen dem HG, aber ist so auch ein sehr schönes Makro geworden.
    LG Peter