Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philip K.


Free Mitglied, Berlin

Einige haben Zweifel...

...andere sagen: Reißt dat Ding ab!

Und so wird's dann wohl auch demnächst geschehen.
Ich bin der Meinung: Schade drum! Man hätte den Palast der Republik nach der Wende modernisieren und gegebenenfalls etwas ausbauen können, anstatt ihn zu verteufeln und letztendlich ein - für seine Zeit - innenarchitektonisch vorbildliches Gebäude nur auf Grund seiner Unrechtsstaats-Vergangenheit abzureißen.

Das Asbest-Argument war m.E. an den Haaren herbeigezogen - angeblich befindet sich im äußerlich nicht minder hässlichen ICC deutlich mehr Asbest-Isolierung.

Kommentare 7

  • Ortrun I 16. Januar 2006, 10:58

    Ich versteh es auch nicht. Noch schlimmer finde ich allerdings, das sie das alte Schloss wieder aufbauen wollen *kopfschüttel*
  • Sabine Weibel 12. Januar 2006, 10:07

    Der Palast ist genau wie das ICC nichts, woran mein Herz hängt. Ich kenne das Teil noch aus funktionierenden Zeiten und habe mich damals da drin schon immer äusserst unwohl gefühlt. Einzig die gemütliche Weinstube am Spreeufer, wo es Meissner Wein! gab, war ein Highlight unserer sozialistischen Gastronomie.....
    Wech mit dem Kasten! Genau wie mit dem ICC....man muss auch mal zu seinen (Bau-)Sünden stehen!
    Grüsslis, Bine
  • Stefan Schönbaumsfeld 12. Januar 2006, 9:46

    Das Gebäude ist an Häßlichkeit kaum zu überbieten.
    Ein wahrer Schandfleck für die historische Mitte.
    Mit tut der Abriss nicht leid.
    Gruß
    Stefan
  • Freemember 001 12. Januar 2006, 8:39

    es ist nie zu spät, aber mit der koaliton der verlierer auch nicht grade aussichtsreich, noch etwas zu retten.
    geschichte wurde und wird schon immer von den herschenden verfälscht.

    das icc ist eine asbestbome. es ist außerdem viel zu unwirschaftlich. das alles ist aber für die messe berlin kein grund, es abzureißen.
    lg
    tom
  • Ro Land 12. Januar 2006, 7:01

    In Nürnberg steht noch genug Zeug herum aus ganz anderen Unrechtsstaat-Vergangenheiten. Da hätten sie hier doch auch was draus machen können, anstatt alle Zweifel zu beseitigen ...
    Aber der Raum in Berlin wird unverhältnismäßig teuerer sein, denke ich ...
    Schöne Doku!
    Gruß, Roli
  • Susa Vonderlind 12. Januar 2006, 1:11

    ... auf ein neues..

    ich mag deine berlin-reportagen.
    gruß
    susa
  • Katrin Taepke 12. Januar 2006, 0:34

    stimme dir vollkommen zu!!
    aber nun ist's ja zu spät .. (

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 306
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz