Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eingesperrt und getrennt von seiner Herzdame,.....

Eingesperrt und getrennt von seiner Herzdame,.....

517 21

boerre27


Pro Mitglied, Bonn

Eingesperrt und getrennt von seiner Herzdame,.....

......geistert Gysa dem guten Elroy im Kopf herum, so auch die Frage, wie er sie am besten anbaggern könnte - denn ihm soll ein wenig die Erfahrung fehlen.
(Jetzt sagt aber nicht, die Gitter stören. Das weiß ich selber)

Kommentare 21

  • Elke Ilse Krüger 25. Dezember 2010, 22:50

    Hallo boerre27, ich bin ein bisschen durch Deine Galerie gegangen und habe viele zauberhafte Arbeiten von Dir entdeckt. Auch hier sehr schön die Augen in groß und die Gedanken sehr schön eingearbeitet. Prima.
    LG Elke
  • Hanne L. 11. Dezember 2010, 12:11

    ... die Herzdame geht ihm nicht aus dem Kopf ...
    Sehr schön gemacht.
    Liebe Grüße, Hanne
  • Oliver Schier 6. Dezember 2010, 20:46

    Einfach mega schön +++++LG Oliver
  • Nicole Katthöfer 5. Dezember 2010, 20:12

    schöne Bildergeschichte :-)
    LG Nic
  • Tondu 5. Dezember 2010, 13:44

    Nö...die Gitter stören nicht, sondern machen den Blick noch intensiver...außerdem hätte ich ohne Gitter Angst, dass der gut Elroy dich inzwischen schon verspeißt hat...denn er fixiert doch ziemlich eindeutig ein potentielles Opfer vor den Gitterstäben ;-)))
    Ein tolles Bild!
    lg Annette
  • Cornelia Hoffmann 3. Dezember 2010, 18:57

    Eine schöne Arbeit und ein wenig zum Schmunzeln ;-)

    LG, Conny
  • immerunterwegsKVB 2. Dezember 2010, 20:23

    Die Idee ist super umgesetzt.
    LG Sofie
  • Georg Linsel 30. November 2010, 20:57

    ...gutes Foto; tolle Bearbeitung!
  • bri-cecile 30. November 2010, 20:54

    Wieso stören die Gitter???
    Du willst doch zeigen, dass er eingesperrt ist!!!!
    Eine aussdrucksstarke Bearbeitung!!!!!!
    LG bri-cecile
  • Stefanie Gründel 30. November 2010, 19:19

    ich finde, dass die gitter was haben. wieder eine sehr schöne arbeit. der arme, warum trennen sie sie denn. dann muss er eben die erfahrungen sammeln und das tut er ja nicht, indem sie sie trennen. ach menno, der arme!
    wünsche dir einen schönen dienstag abend.
    lg steffi
  • roland gruss 30. November 2010, 18:27

    eine gelungene bea
    prima beschreibung
    die gitter stören nicht
    wem sie nicht gefallen
    soll doch die tierchen ohne gitter aufnehmen ;-))
    lg roland
  • dieterundmarion 30. November 2010, 16:20

    Sind unsere beiden auch, aber flirten heftigst miteinander. Obernett anzusehen ;-). Klasse Collage, gefällt mir sehr sehr gut :D.

    Herzlichen Dank für die netten Anmerkungen :D.
    LG Marion
  • Margot D. 30. November 2010, 13:44

    du hast wie immer die umsetzung deiner gedanken
    gekonnt bewältigt
    lg margot
  • Klatt Arno 30. November 2010, 13:19

    Schönes Gedankenspiel im Bild umgesetzt. Gefällt mir.

    L.G. Arno
  • Engel Klaus-D 30. November 2010, 11:18

    Gitter stört nicht ,ist wie immer gut geworden.
    Gruß Klaus

Informationen

Sektion
Ordner Zoo Duisburg
Klicks 517
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D60
Objektiv Unknown (FD 48 5C 8E 30 3C DF 06)
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 300.0 mm
ISO 400