Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Julian la vida


Free Mitglied, Visp

Eingeschperrt durch den Kapitalismus der Postmodernen Zeit?

mehr fotos zu dieser Fotosession könnt Ihr von meinem Server laden: http://web282.login-8.hoststar.ch/klein.zip

Kommentare 3

  • Rudolf Schmid 26. Dezember 2005, 23:58

    ..hm, das Gitter als scharfes, dominantes Symbol für die intellektuellen Zwänge der Postmoderne, die Frau als, sich in Gefangenschaft und Technik auflösendes, Symbol des Lebens. Wenn es so gedacht war, ist es perfekt umgesetzt, wenn nicht, dann habe ich hier mal wieder überinterpretiert und nehme alles zurück bis 'Guten Morgen'. Gruß, Rudi.
  • SePp 23. Dezember 2005, 21:13

    Super Foto, diese ganze Serie gefällt mir auch gut. Mal was anderes das jemand eine komplette Serie zum Downloaden anbietet ! Pass auf das du nicht über den erlaubten Traffic kommst (falls es sowas bei dir gibt )

    Mfg
    Sebastian
  • Julian la vida 11. Dezember 2005, 22:17

    die unschärfe macht sie noch interessanter.... der rahmen ist meiner meinung fast zu dünn, sieht man ja kaum :-).... und wenn ich die Stäbe des Zaunes paralelle genommen hätte, so hätte ich diese perspektive nicht ;-)