Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
536 7

Andrea Sankat


Free Mitglied, Soest

Eingeklemmt

Wer kann mir Tipps geben, wie ich sowohl die Achterbahn im Hintergrund als auch die alten Fachwerkhäuser im Vordergrund richtig belichte?
Die Aufnahme entstand zur Allerheiligenkirmes in Soest, es regnete... Ich habe mehrere Aufnahmen (Stativ) mit unterschiedlichen Belichtungszeiten gemacht, so richtig zufrieden bin ich jedoch mit keiner.
Nikon F90 - 28-70mm

Kommentare 7

  • Andrea Sankat 25. Mai 2001, 23:49

    @alle: danke für die ausführlichen Tipps. Ich bin natürlich gar nicht auf die Idee gekommen, zu blitzen, werde ich aber im November an der gleichen Stelle ausprobieren. Ein schönes Wochenende. Gruß Andrea
  • Edgar Hund 25. Mai 2001, 19:35

    So eine großen Belichtungsumfang schafft ein Film nicht, ein Diafilm schon mal gar nicht. Die Idee den Vordergrund mit mehreren Blitzen auszuleuchten finde ich gar nicht schlecht. Ist aber Glücksspiel weil man kaum abschätzen kann wie´s hinterher aussieht. Im übrigen finde ich, dass der Vordergrund auf diesem Bild gar nicht so "abgesoffen" ist. Mir gefällt es.

    Gruß
    Edgar
  • Dieter (Frog) Henkel 25. Mai 2001, 19:28

    Ich vergaß zu erwähnen, dass du natürlich mit dem Blitz in der Hand herumgehen musst (falls das nicht ohnehin schon klar war). Zur Illustration dieser Technik habe ich gerade ein Foto hochgeladen:
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=12230
  • Dieter (Frog) Henkel 25. Mai 2001, 19:05

    Wenn du beides gut ausgeleuchtet haben willst, solltest du es eventuell zu einer anderen Tageszeit probieren. Oder: minimale Blende (22 oder mehr), auf Hintergrund messen, Selbstauslöser einstellen, dann mit Blitz in der Hand die Häuser mehrmals anblitzen um eine gleichmäßigere Beleuchtung zu erreichen. Falls die erreichbare Zeit zu gering sein sollte, empfiehlt sich der Einsatz eines Neutral-Graufilters.
  • Marcus Schenk 25. Mai 2001, 18:32

    Hey Andrea,
    ich denke mal, du mußt die Häuser anblitzen, wenn Du die Zeit verlängerst überstrahlt die Achterbahn. Die Häuser sind aber groß, vielleicht Offen-Blitz-Methode, aber dann mußt Du Dich wieder beeilen.
    PS: Danke für die NY Tips, meld mich deswegen nochmal
  • Andrea Sankat 25. Mai 2001, 18:03

    Hallo Roland: Kodak Extra Color (Dias) - 100 ASA.
  • Roland Zumbühl 25. Mai 2001, 18:01

    Was für einen Film hast Du eingesetzt, wie viele ASA?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz