Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
692 4

Moritz Mekelburger


Free Mitglied, Friedrichsdorf

Einfrieren

Vor ein Paar Tagen hatte ich schon einmal eine Biene eingestellt:

Bienenfleißig
Bienenfleißig
Moritz Mekelburger

Es kam die Frage auf, bei welcher Belichtungszeit sich die Flügel im Flug wohl einfrieren ließen. Das ist bei diesem Foto fast geglückt, allerdings auf Grund der offenen Blende auf Kosten der Schärfe. Das Bild wurde mit 1/2500 s Geschossen. An den Flügelspitzen ist noch eine gewisse Unschärfe zu erkennen.

Kommentare 4

  • Fiona von Bachhaus 23. März 2005, 16:04

    schöner ausschnitt, sieht total Goldig aus, die kleinen Sumsums habe ich echt vermisst! :o)))
  • Moritz Mekelburger 20. März 2005, 20:49

    @Thinka Bell: D60 mit Sigma 70-200@2,8 und 68mm Zwischenringe. Ich probiere noch ein wenig herum, aber außer diesem und noch einem 50mm Festbrennweiten-Objektiv habe ich keines, das eine annähernd ausreichende Abbildungsqualität hat. Kommt zwar nicht an die eines Macro wie dem 100mm/2,8 von Canon oder dem Tamron 90mm/2,8 SP AF heran, ist dafür aber auch die deutlich günstigere Variante.
    @Heinz: Danke, aber ich muss zugeben, dass die Flügelstellung absolut dem Zufall unterworfen ist. Ich habe schon genug damit zu tun, das Tier zu treffen.

    Gruß Moirtz
  • Heinz Seelbach 20. März 2005, 20:26

    Klasse, genau im richtigen Moment abgedrückt!
    LG Heinz
  • Angela Wolf 20. März 2005, 20:00

    hallo moritz!
    tolles bild, ist dir super gelungen...
    welche ausrüstung hast du hier verwendet?
    glg ThinkaBell