Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Christian Brünig


Free Mitglied, Duisburg, Ruhrgebiet, Europa

Einfahrt-Gang

--auf der Zeche Haus Aden Schacht 2 in Bergkamen. Durch diese endlos wirkenden Gänge "fuhren" die Bergleute von der Waschkaue zur Schachteinfahrt und zurück - "in Schwarz", versteht sich.

Kommentare 11

  • Christian Brünig 2. Januar 2003, 13:37

    @Jörg: Oh ja - das nennt man dann sensorisch gesteuertes dezentrales Schichtdienst- Management;-)
    @Sven: Dankle, aber es ging. War trüb-regnerisch draußen.
  • Jörg Otte 2. Januar 2003, 13:35

    ...mal wieder das schonmal von mir erwähnte "Trenngitter"
    Auf Lohberg dient als "Trenngitter" das lange Fach, in dem die Stempel(Magnet-)karten aufbewahrt werden. Diese werden in kleine Schlitze geschoben :
    Weiße Seite stempelt und schiebt die Karten dann ein Stück weiter in die nummerierten Schlitze - die Karte rutsch dann zur schwarzen Seite. Bei der Ausfahrt nimmt man dann, auf dem schwarzen Gang laufend, die Karte wieder aus der schwarzen Seite des Fachs, stempelt und schiebt sie dann wieder etwas weiter in den schlitz für die weiße Seite.
    Hats einer verstanden :-) ?

    Gruß J.
  • Erwin Polewka 2. Januar 2003, 11:56

    Ob mutig oder nicht, die Revier-Gang hat ihre Mitte gefunden! Durch den leichten Versatz des Geländers nicht zu kritisieren!
    Viele Neujahrsgrüße, Erwin
  • Harald Meyer 1. Januar 2003, 21:17

    Motiv klasse umgesetzt, das Absperrband vor der einen Tür find ich gut (gutes Symbol für die Lage des Bergbaus).
    Gruß Harald
  • Thorsten Seifert 1. Januar 2003, 20:53

    An so einen Gang kann ich mich auch noch gut erinnern. Oftmals morgens weit vor 6 Uhr durfte ich durch so eine Gasse schreiten...

    Schöne Symmetrie, feine Schärfe. Nur das Gelb finde ich persönlich ein bissel zu stark. Ansonsten schöne Aufnahme.

    gruss
    Thorsten
  • Horst Bauer 1. Januar 2003, 20:53

    Sieht aus wie im Flughafen, nur nicht so viel Betrieb.
    Gruß Horst
  • Joerg Haarmann 1. Januar 2003, 20:40

    Kann mich nur anschließen, Schärfe und Perspektive sind klasse!
    Gruß, Jörg
  • Robert Speicher 1. Januar 2003, 20:39

    Ja so sahen sie aus - die Wege zur Arbeit... Auf jedem Bergwerk anders, doch immer irgendwie gleich...
    s.auch
    oder andere Fotos zu diesem Thema.

    Leider habe ich immer noch keine Idee, wie man all dies neu nutzen könnte ohne jedesmal den Sprengmeister oder die Abrisbirne zu bemühen...:-(
  • Ralf Georg Rakos 1. Januar 2003, 20:29

    Gutes Bild mit toller Tiefe und mutigem Bildaufbau (da nur fast zentral).
    Besonders gut gefallen mir auch die Farben.
    Alles Gute im neuen Jahr,
    Ralf
  • Harald Freis 1. Januar 2003, 20:20

    Das Bild ist der Hammer.
    Das neue Jahr fängt ja schon gut an.
    Prost Neujahr
    Harald
  • HaJo Berg 1. Januar 2003, 20:00

    Linienführung innerhalb des Bildes gefällt mir gut.
    Alles gute fürs neue Jahr.

    M.f.G.
    HaJo