Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Jüngling


Pro Mitglied, Quedlinburg

Einfach nur riesiges Glück...

...hatte ich am heutigen Tag. Eigentlich wollte ich es nochmal mit der Rübelandbahn versuchen, musste dann aber bald einsehen, dass sich da am Wochenende wohl nichts tut. Als ich von Rübeland schon wieder auf dem Weg nach Quedlinburg war, fiel mir in Blankenburg ein Plakat auf...da stand was von Bahnhofsfest. Also, nochmal zum Blankenburger Bahnhof. Und siehe da! Auffallend postierte Bundespolizisten, viele Fotografen...und in der hintersten Ecke veschwand gerade was mit großem Kessel und Windleitblechen. Warte mal! Rübelandbahn? Die 95 und Windleitbleche? Hä? Also, einen Fotografen angesprochen und gefragt. Jenes Bahnhofsfest sollte das in Wernigerode sein. Zeitgleich war aber 44 1486-8 mit einem Sonderzug in Blankenburg. Weit hinten im Bahnbetriebswerk fand ich sie dann - zusammen mit 95 027, die heute aber kalt abgestellt war. Die 44er wurde hier mit Kohle und durch die Feuerwehr der Stadt mit Wasser versorgt. Nachdem die anderen Fotografen weg waren, hatte ich die beiden Loks fast für mich allein!

Später fuhr ich noch nach Wernigerode, nahm dort die Vorbeifahrt von 01 509 am Bw Wernigerode auf, sowie später auch die 44er mit ihrem Zug, die dann zusammen mit einer der Wernigeröder Neubauloks ein Pfeifkonzert anstimmen sollte, mit der sie kurz parallel fuhr. Jagdfieber, Gänsehaut...und seit langem mal wieder das selige Eisenbahnlächeln! :-)

Aufgenommen mit Canon EOS 1100D im manuellen Modus, keine Bearbeitung - trotz des harten Lichtes.

Kommentare 7

  • Patrick Rehn 10. Juni 2012, 11:30

    Hallo Thomas!

    Manchmal wird Geduld und Warten belohnt. Wenn in Weimar die
    Bw-Feste sind warte ich auch meistens, bis der dickste Pulk seine Bilder gemacht hat - die Aufstellung ändern sich ja meistens nicht alle zwei oder drei Minuten. Einzig und alleine mit eventuell ins Bild laufenden oder rumstehenden Besuchern muss man etwas Geduld haben - stört mich allerdings nicht, die haben genauso Eintritt bezahlt wie ich und sollen ruhig ihren Familien die Lokomotiven erklären. Denn wenn sich eines Tages keiner mehr dafür interessiert können wir die ganzen schönen Loks, Wagen und Anlagen einschmelzen...

    Hier übrigens eine Aufnahme, die zeigt warum Warten manchmal ganz gut sein kann.

    Die 95 027 konnte ich einige Wochen vor ihrer Überführung für die HU in Meinigen in ihrer damaligen Heimat ablichten.

    Schönen Sonntag noch,
    Patrick
  • Michael PK 10. Juni 2012, 3:42

    Bin gerade auf dem Weg nach Wernigerode zum Güterdampf,Klasse das Ihr gestern so ein tolles Wetter hattet.Dein Bild ist sehr schön geworden,Dein Glück ist auch Unser Glück
  • Bernhard Hippen 10. Juni 2012, 0:47

    Sehr gut geschrieben und noch besser festgehalten.
    Klasse Ausleuchtung hattest Du hier. Das nenne ich Glück, alles andere ist Deiner Aufmerksamkeit "geschuldet".
    VG Bernhard
  • Stollberger-Bildermacher 10. Juni 2012, 0:01

    Glück muss man haben !
    Schön abgelichtet !
    lg Kai
  • Uwe Schwarz 9. Juni 2012, 23:36

    gratuliere, zu der schöne Aufnahme mit seltenheitswert

    gruß Uwe
  • -Jörn Hoffmann- 9. Juni 2012, 23:09

    Na, da freue ich mich auf weitere Bilder . . .
    Ich hatte mich schon gewundert, wo die angekündigte 44 abgeblieben ist . . .
  • Dieter Jüngling 9. Juni 2012, 22:51

    Naja, geht doch! Da hast du ja wirkliches Glück gehabt. Zwei Maschinen, die die zu ihren Glanzzeiten oft sogar zusammen an einem Zug waren. Zwischen Saalfeld und Unterwellenborn wurden die 95er oft den 44er vorgespannt.
    Du hast das auch in einem schönen Motiv verpackt. Die Aufnahme wirkt richtig gut.
    Gruß Vati

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Rübelandbahn
Klicks 1.284
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 9
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 24.0 mm
ISO 100