Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Adrian - Zeller


Basic Mitglied, Schlosswil

Einfach abbrechen

könnte diese riesige, über den ganzen Winter hindurch entstandene Schneewechte am Grat zur Bütlasse, wenn man bei schlechter Sicht oder manchmal auch aus Unachtsamkeit darauf stehen würde. Dies sind sich erfahrene Bergsteiger bewusst und meiden solche Zonen. Abbrechen wird sie aber trotz allem schon bald, nämlich wenn gegen den Sommer hin die Temperaturen ansteigen und die Schneeschmelze einsetzt und die ganzen Massen zu Tale donnern.

Skitour vom vergangenen Sonntag, 13.4.2008 auf die Bütlasse.


Allgemeines zu dieser Skitour:
Der Gipfel der Bütlasse liegt im Kiental (Berner Oberland). Sie ist knapp 3200m hoch doch ihre Höhe liegt ein wenig im Schatten des unmittelbar angrenzenden Gspaltenhorns (3436m). Hat man nach 1850 Höhenmeter den Gipfel erreicht, so geniesst man eine ausserordentlich schöne Rundsicht. Man befindet sich aber schon beim Aufstieg inmitten einer hochalpinen Gegend.

Analogaufnahme Dia mit Minolta Dynax 9, AF 28-85/3.5-4.5, Slim-Polfilter. Film Kodak E100 VS, Scanner Nikon Coolscan 5000ED.

Weitere aktuelle Aufnahmen:

Auftauchen
Auftauchen
Adrian - Zeller
Nicht gerade flach
Nicht gerade flach
Adrian - Zeller
Endspurt
Endspurt
Adrian - Zeller
Vollbild = F11

Kommentare 7

  • perobi 20. Mai 2008, 16:50

    +++

    LG, Rolf
  • Beim Lùkes 29. April 2008, 11:28

    Starke Fotos von einer bestimmt unvergesslichen Skitour. Gruß Lukas
  • Peter Arnheiter 23. April 2008, 21:39

    Das Schöne und das heimtückisch Gefährliche liegen oft sehr nahe beisammen! Deinem gut formulierten Text zum eindrücklichen Bild ist da nichts mehr beizufügen!
    Liebe Grüsse
    Peter
  • Petra Goethe 21. April 2008, 22:04

    Eine wirklich imposante Wächte, toll was die Natur alles entstehen lässt.
    Grüessli Petra
  • DUNie 20. April 2008, 22:31

    Sehr imposant und super Erklärung!
    lg dani
  • Annette He 19. April 2008, 13:52

    Bloß nicht zu weit vorwagen!

    LG Annette
  • Stefan Grünig 19. April 2008, 11:26

    Sälü Adrian

    Deine momentane Schneeserie beeindruckt mich ganz besonders. Du zeigst uns eine heile, jedoch abweisende, kalte Gebirgswelt. Man kommt sich darin ganz klein und unbedeutend vor. Einfach traumhaft unberührt...

    Ich staune immer wieder über die prächtigen Motive, die tolle Schärfe und den Bildaufbau. Du schaffst es auch gekonnt, dass der Schnee niemals überblendet. Teilweise finde ich richtige Kalenderbilder und lebe Deine Ausflüge beinahe einwenig mit.

    Weiter so...! ;-)

    Alles Liebe

    Stef